Was ist der LIBOR?

[vc_row][vc_column][vc_column_text] Was ist der LIBOR? LIBOR ist die Abkürzung für London Interbank Offered Rate. Der LIBOR gibt den Referenzzinssatz an, zu dem sich die wichtigsten am Finanzplatz London tätigen Banken untereinander kurzfristig Geld leihen bzw. aufnehmen könnten (Angebotszinssatz). Der LIBOR wird arbeitstäglich 11:00 Uhr Londonder Zeit festgestellt. Er wird von der British Bankers‘ Association (BBA) veröffentlicht. 

Weiterlesen

Was sind Contract for Difference (CFD)?

[vc_row][vc_column][vc_column_text] Was sind Contract for Difference (CFD)? Ein Contract for Difference (Differenzkontrakt, kurz: CFD) ist ein Terminkontrakt, der sich nicht auf den vollen Preis eines Basiswertes bezieht, sondern lediglich auf die Veränderung des Preises eines Underlyings. Obwohl ein Contract for Difference in seiner Struktur einem Terminkontrakt entspricht, entsteht aus einem

Weiterlesen

Was sind Kapitalverkehrskontrollen?

[vc_row][vc_column][vc_column_text] Was sind Kapitalverkehrskontrollen? Durch die sich zuspitzende Krise in der Eurozone keimt die Diskussionen um ein Instrument wieder auf, dass eigentlich nach der Einführung einer gemeinsamen europäischen Währung als beerdigt galt. Die Rede ist von Kapitalverkehrskontrollen, mit denen Regierungen versuchen, sowohl die Kapitalflucht aus dem eigenen Land zu vermeiden

Weiterlesen

Was ist TARGET2?

[vc_row][vc_column][vc_column_text] Was ist TARGET2? TARGET2 ist der Nachfolger des zentralen europäischen Zahlungsverkehrssystems TARGET (Trans-European Automated Realtime Gross Settlement Express Transfer System), über das Geschäftsbanken untereinander Überweisungen vom einen ins andere Euro-Land abwickeln können. Genauer gesagt werden über TARGET2 Zentralbankoperationen, Euroüberweisungen aus Großbetragszahlungssystemen im Internbankenverkehr und andere Euro-Zahlungen untereinander verrechnet, d.h.

Weiterlesen