Startseite » News zu Unternehmen » AktienUpdate – Elmos Semiconductor, PSI, Mutares und Rheinmetall im Blick

AktienUpdate – Elmos Semiconductor, PSI, Mutares und Rheinmetall im Blick

by Toralf Schneidermann

Was war zuletzt am Aktienmarkt los, von welchen Unternehmen gab es besonders wichtige Nachrichten und wo haben sich die Kurse am stärksten bewegt? Das können Sie morgens immer kurz und kompakt in unserem Rückblick auf den vorangegangenen Handelstag nachlesen.

Elmos Semiconductor: Rekordergebnisse trotz herausfordernder Zeiten

Elmos Semiconductor, ein führender Halbleiterhersteller, hat im vergangenen Geschäftsjahr trotz wirtschaftlicher Herausforderungen und Entspannung bei den weltweiten Lieferketten beeindruckende finanzielle Rekorde erzielt. Der Konzernumsatz stieg um 28,6 Prozent auf 575 Millionen Euro, markiert damit das dritte Rekordhoch in Folge. Das operative Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) verbesserte sich um 36,8 Prozent auf 150,7 Millionen Euro, was ebenfalls einen neuen Unternehmensrekord darstellt. Für das laufende Jahr strebt Elmos weiteres Wachstum an, mit einem geplanten Umsatz von 605 Millionen Euro und einer EBIT-Marge von etwa 25 Prozent.

Aktien von Elmos Seminconductor legten in der letzten Handelswoche 3,2 Prozent auf 71,30 Euro.

Hier geht es direkt zur Originalnachricht

PSI Software: Cyberangriff belastet Aktienkurs

Die PSI Software AG erlebte Ende letzter Woche einen Cyberangriff auf ihre IT-Systeme, was zu einem sofortigen Trennen der Systeme vom Internet führte, um Datenbeschädigungen und Datenschutzverletzungen zu vermeiden. Die Auswirkungen des Angriffs werden derzeit geprüft, während das Unternehmen an der Wiederherstellung der Systeme arbeitet.

Die Nachricht führte zu einer sensiblen Reaktion der Anleger, auf Wochensicht verloren die Aktien am Ende rund zwei Prozent auf 22,80 Euro.

Hier geht es direkt zur Originalnachricht

Mutares: Expansion durch Übernahme von Sushi-Restaurants

Mutares SE, spezialisiert auf mittelständische Unternehmen, gab seine erste Übernahme im Jahr 2024 bekannt: Temakinho s.r.l., ein Pionier für japanisch-brasilianisches Premium-Sushi mit Sitz in Mailand. Temakinho betreibt aktuell 10 Restaurants direkt in Italien und weitere vier in Franchise. Mit dieser Übernahme stärkt Mutares seinen Bereich Retail & Food und plant, die Marktposition und Markenbekanntheit von Temakinho weiter auszubauen.

Mutares-Aktien verloren in der letzten Handelswoche dennoch 1,1 Prozent auf 35,50 Euro.

Hier geht es direkt zur Originalnachricht

Rheinmetall: Anhaltende Rekordjagd am Aktienmarkt

Rheinmetall, ein deutscher Rüstungskonzern, verzeichnet seit dem Ausbruch des Ukrainekrieges eine beeindruckende Kursentwicklung mit einem Zuwachs von rund 300 Prozent. In der vergangenen Handelswoche stiegen die Aktien um weitere 15,3 Prozent auf 388,20 Euro, was das Jahresplus auf knapp 35 Prozent erhöht.

Analysten der Berenberg Bank und Deutsche Bank Research haben ihre Kursziele für Rheinmetall aufgrund der starken Performance und positiven Geschäftsaussichten nach oben korrigiert und über die 400-Euro-Marke angehoben.

Hier geht es direkt zur Originalnachricht

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Secunet Security Networks AG Aktie | Evotec AG Aktie | Tele Columbus AG Aktie | Norma Group SE Aktie | Tradegate AG Aktie | Traton SE Aktie |