Startseite » News zu Unternehmen » Mutares Aktie im Blick – Erste Übernahme im Jahr 2024 sind Sushi-Restaurants!

Mutares Aktie im Blick – Erste Übernahme im Jahr 2024 sind Sushi-Restaurants!

by Toralf Schneidermann

Das auf mittelständische Unternehmen spezialisierte Beteiligungsunternehmen Mutares SE hat heute seine erste Übername im Jahr 2024 bekannt gegeben.

Mit BC Partner wurde demnach eine Vereinbarung zur Übernahme der Temakinho s.r.l. unterzeichnet. Aktuell befindet sich das Unternehmen noch in Fonds, die von BC Partners beraten werden.

Temakinho hat seinen Hauptsitz in Mailand und ist italienischer Pionier für japanisch-brasilianisches Premium-Sushi. Aktuell werden 10 Restaurants direkt in Italien geführt, drei von Franchise-Partnern in Italien und eines von einem Franchise-Partner in Frankreich betrieben. Temakinho beschäftigt aktuell rund 160 Mitarbeiter und hat im Jahr 2022 einen Umsatz von ca. 20 Millionen Euro erwirtschaftet.

Mit der Übernahmen stärkt Mutares damit den Bereich Retail & Food mit einer bekannten Marke. Mutares möchte dank guter Skaleneffekte Marktposition und Markenbekanntheit von Temakinho stärken.

Mutares-Aktien mit behauptetem Handelsstart

Die im Nebenwerteindex SDAX notierten Mutares-Aktien, die gestern ein Prozent tiefer bei 34,85 Euro aus dem Handel gingen, starten heute fast unverändert bei 34,90 Euro in den Handel.

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Varta AG Aktie | Tradegate AG Aktie | SGL Carbon SE Aktie | MAN SE Vz. Aktie | Auto1 Group SE Aktie | Energiekontor AG Aktie |