Startseite » Marktberichte » Wochengewinner DAX: Daimler, HeidelbergCement, Linde

Wochengewinner DAX: Daimler, HeidelbergCement, Linde

Dank einer unverändert laxen Geldpolitik rund um den Globus zur Eindämmung der wirtschaftlichen Pandemiefolgen sowie der Hoffnung auf einen bald zur Verfügung stehenden Impfstoff setzt der DAX auch in der abgelaufenen Handelswoche seinen Aufwärtstrend fort. Nach einem Wochenplus von 2,3 Prozent bzw. 286 Punkten auf 12.919 Punkte rückt auch wieder die 13.000er-Marke in Reichweite und wurde mit einem Wochenhoch von 12.989 Punkte auch beinahe geknackt.

8 der 30 DAX-Werte verlieren auf Wochensicht an Wert, 22 können dagegen – teils sehr deutlich – zulegen. Am stärksten gelang das auf Wochensicht den Anteilsscheinen von Daimler, HeidelbergCement und Linde.

Daimler: +7,52 Prozent auf 39,33 Euro

Über einen kräftigen Quartalsverlust vor Steuern und Zinsen in Höhe von rund 1,7 Mrd. Euro berichtete der Stuttgarter Luxusautobauer Daimler am vergangenen Freitag. Zudem will Daimler bis zu 20.000 Stellen abbauen, um der Absatzflaute der letzten Monate – alleine im April ging der Absatz der Kernmarke Mercedes-Benz um 20 Prozent auf 457.711 Fahrzeuge zurück – entgegenzuwirken. Experten hatten allerdings mit einem deutlich kräftigeren Einbruch gerechnet. Deshalb griffen Anleger gerade in der zweiten Wochenhälfte verstärkt bei Daimler-Aktien zu, alleine am Freitag kletterten die Papiere um über vier Prozent und damit auf den Spitzenplatz im DAX-Wochenranking.

HeidelbergCement: +6,6 Prozent auf 52,60 Euro

Von über den Erwartungen liegenden Quartalszahlen profitiert in der zurückliegenden Handelswoche auch der Baustoffkonzern HeidelbergCement. Am Markt erwartet wurde von April bis Juni 2020 ein Umsatz von ca. 3,9 Mrd. Euro, HeidelbergCement meldet auf Basis vorläufiger Zahlen ca. 4,3 Mrd. Euro. Auch beim vorläufigen Ergebnis vor Abschreibungen liegt der Konzern mit rund 1 Mrd. Euro deutlich über den im Schnitt erwarteten 700 – 710 Mio. Euro.

Linde: +6,5 Prozent auf 211,30 Euro

Weiter kräftig aufwärts geht es beim Industrie- und Gaskonzern Linde. Nach dem neuerlichen Wochenplus von 6,5 Prozent summieren sich die Kursgewinne der letzten drei Monate bereits auf gut 22 Prozent. Dabei spielt vor allem der aktuelle Hype beim Thema Energiegewinnung aus Wasserstoff eine große Rolle, nachdem das Linde-Management am Donnerstag bekannt gab, das man mit einer Tochter von ChinaPower eine Vereinbarung zur Entwicklung und zum Ausbau der Wasserstofftechnologie abgeschlossen hat.

[adinserter block=”1″]

Bild von  Pixabay

 

[crp]Draegerwerk AG & Co. KGaA Aktie | adidas AG Aktie | SynBiotic SE Aktie | Carl Zeiss Meditec AG Aktie | ADVA Optical Networking SE Aktie | Hella KGaA Hueck & Co Aktie |