Startseite » News zu Unternehmen » Varengold Bank Aktie: Was für ein Kurssprung nach Prognoseerhöhung

Varengold Bank Aktie: Was für ein Kurssprung nach Prognoseerhöhung

by T. Kapitalus

Zweimal hinschauen müssen wahrscheinlich heute die Aktionäre der Varengold Bank beim Blick in ihr Depot. Denn sollten hier nicht andere Werte kräftig gefallen sein, dass dürfte der Depotwert einen deutlichen Zuwachs aufweisen.

Grund dafür ist ein Kurssprung der Varengold-Aktien um aktuelle rund 38 Prozent auf 2,36 Euro. Dafür sorgt die überraschend veröffentlichte Meldung, dass die Geschäftsplanung für 2023 neu erstellt und dabei festgestellt wurde, dass der Gewinn vor Steuern nicht – wie bislang prognostiziert – bei 10 bis 15 Millionen Euro liegen dürfte. Vielmehr rechnet das Management hier jetzt mit einem Ergebnis vor Steuern von 15 bis 20 Millionen Euro.

In den Jahren 2024 bis 2026 rechnet die Bank mit einem Ergebnis vor Steuern von rund  8 bis 13 Millionen Euro liegen. Auf Basis der neuen Planung wird mit einer “deutlichen Ergebnisverbesserung aufgrund höherer geplanter Erträge” gerechnet. Diese werden auch nur teilweise durch höhere Kosten aufgrund der aktuell stattfindenden 44er-Prüfung durch die BaFin aufgezerrt.

Was die Anleger von der Nachricht halten, bedarf heute beim Blick auf den aktuellen Kurs keiner weiteren Interpretation. Weitaus weniger erfreulich ist der Blick auf die bisherige Jahresperformance, denn der liegt (trotz des heutigen Kurssprunges) immer noch rund 58 Prozent im Minus. Richtig in die Knie gingen die Aktien dabei Anfang Juni, als die Bank notwendige Restrukturierungsmaßnahmen angekündigt und die Dividende ausgesetzt hatte. Davor waren die Aktien Ende Januar im Jahreshoch sogar bis auf 8,30 Euro gestiegen. Beim aktuellen Kurs erscheinen diese Kurse inzwischen ziemlich weit weg…

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit KI Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.IVU Traffic Technologies AG | Mercedes-Benz Group AG | bet-at-home.com AG | DWS Group GmbH & Co. KGaA | Biotest AG Vz. |