Startseite » Trading-Challenge » Startschuss zur 5.000 Euro Vermögensaufbau-Trading-Challenge: Endlich geht es los

Startschuss zur 5.000 Euro Vermögensaufbau-Trading-Challenge: Endlich geht es los

by T. Kapitalus

Wie das meist so läuft bei engen Zeitplänen: Eigentlich war der Startschuss für die 5.000 Euro Vermögensaufbau-Trading-Challenge für Anfang April geplant, jetzt sind wir schon im Mai.

Einer der Hauptgründe für die Verzögerung – neben einer Woche Urlaub auf Terrassien, die ich mir gegönnt habe – war die doch länger als erwartet ausgefallene Suche nach einem geeigneten CFD-Broker*. Tatsächlich gibt es die in ziemlich großer Zahl und mit den verschiedensten Produktschwerpunkten. Aber ich habe verschiedene ganz spezielle Anforderungen an meinen zukünftigen Partnern, weshalb ich mir viel Zeit gelassen und einige Konten eröffnet, getestet und auch wieder geschlossen habe.

Die gute Nachricht ist aber, dass ich nun tatsächlich ein Konto eröffnet und die angekündigten 5.000 Euro eingezahlt habe. Am Ende bin ich jetzt bei der FXFlat Wertpapierhandelsbank FXFlat Wertpapierhandelsbank** gelandet. Mir gefielen da viele Dinge ziemlich gut, weshalb meine Wahl schlussendlich auf diesen CFD-Broker gefallen ist. Welche Dinge das genau sind,  erkläre ich ausführlich in einem separaten Beitrag.

Damit gehe ich nun tatsächlich an den Start und versuche, mir mit kurzfristigen Trading langfristig ein Vermögen aufzubauen, d.h. 5.000 Euro zu maximieren. Mein Ziel ist es, die geschätzte Leserschaft über die:

  • von mir genutzten Produkte,
  • meine getätigten Trades,
  • Einstiegs- und Ausstiegssignale,
  • die genutzten Trading-Strategien
  • die erzielte Performance sowie
  • sonstige Entscheidungen und Entwicklungen

zukünftig ausführlich zu informieren. Außerdem werde ich in verschiedenen Einzelbeiträgen natürlich auch über meine Erfahrungen und Learnings berichten. Und selbstverständlich darf der emotionale Aspekt dabei nicht zu kurz kommen, Stichwort Trading-Philosophie.

Bleiben Sie also dran, wie lesen uns 😉

Aber für heute gilt erstmal: Lasst die Challenge beginnen!

 

[adinserter block=”2″]

 

*Alle von mir dargebotenen Informationen dienen ausschließlich der Information und stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlung dar! Ich berichte hier ausschließlich über meine persönlichen Trading-Erfahrungen. Für die setze ich auch CFDs ein. Dabei handelt es sich um komplexe Instrumente mit Hebelwirkung und deshalb einem hohen Verlustrisiko. Bis zu 90 % aller Anleger verlieren mit diesen Produkten Geld!

**Affiliate Link: Für einenvermittelten Sale bekomme ich eine Provision vom Anbieter und kann sie meine Tätigkeit und dieses Projekt hier finanzieren. Sie kostest es nichts. Vielen Dank!

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit KI Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Lang und Schwarz Wertpapierhandel AG | RATIONAL AG | Nordex SE | ETFS Long SEK Short EUR | Hella KGaA Hueck & Co |