Startseite » News zu Unternehmen » Siemens Aktie im Blick – Analyst bewertet Anteilsreduzierung bei Siemens Energy als “unter dem Strich positiv”

Siemens Aktie im Blick – Analyst bewertet Anteilsreduzierung bei Siemens Energy als “unter dem Strich positiv”

Heute gab der Industrie- und Technologiekonzern Siemens bekannt, dass er seinen Anteil am Energietechnikkonzern Siemens Energy um weitere 8 Prozent reduzieren wird. Damit sinkt der Anteil von Siemens an der 2020 abgespaltenen und an die Börse gebrachten Energietechnik-Sparte weiter auf nur noch 17,1 Prozent.

Da Siemens Energy nun schon seit Jahren mit großen Problemen und milliardenschweren Verlusten bei seiner Windanlagen-Tochter Siemens Gamesa kämpft, bewertet Analyst Mark Fielding von der kanadischen Bank RBC die Verringerung der Beteiligung für Siemens:

unter dem Strich positiv.

Zumal sich auch der Finanzvorstand von Siemens aus dem Siemens Energy-Aufsichtsrat zurückziehen wird und sich Siemens durch den Schritt:

weiter von den Problemen rund um Siemens Energy distanziere und seine Gewinn- und Verlustrechnung verbessere.

Deshalb bestätigt der RBC-Analyst heute seine Einstufung für Siemens mit “Outperform” und bestätigt sein Kursziel für Siemens-Aktien mit 185 Euro.

Aktuell können Siemens-Aktien 2,1 Prozent auf 166,90 Euro zulegen. Bis zum Kursziel der RBC errechnet sich damit noch ein theoretisches Aufwärtspotenzial von rund 10 Prozent.

ANZEIGE Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Isra Vision AG Aktie | Continental AG Aktie | Dermapharm Holding SE Aktie | Deutsche Börse AG Aktie | Dürr AG Aktie | GFT Technologies SE Aktie |