Startseite » News zu Unternehmen » Analystenstimmen » Nach der erneuten Prognoseanhebung: Aixtron bleibt bei ODDO BHF auf “Outperform”

Nach der erneuten Prognoseanhebung: Aixtron bleibt bei ODDO BHF auf “Outperform”

Gut läuft es beim Spezialmaschinenbauers Aixtron. So gut, dass das Unternehmen gestern die Jahresprognose nochmals kräftig angehoben hat und für das laufende Geschäftsjahr jetzt einen Auftragseingang von 420 bis 460 Mio. Euro (bislang: 340 bis 360 Mio. Euro) erwartet. Der Umsatz dürfte deshalb auf 400 bis 440 Mio. Euro zulegen (bislang: 320 bis 360 Mio. Euro), die EBIT-Marge auf 20 bis 22 Prozent klettern (bislang: 18 Prozent).

Die Anleger reagierten höchst erfreut über die verbesserten Aussichten, Aixtron-Aktien sprangen gestern 18,5 Prozent auf 21,75 Euro. Und auch heute geht die Rallye weiter, denn direkt nach Handelsstart legen die Papiere als erneut stärkster TecDAX-Wert 3,4 Prozent auf 22,48 Euro zu.

Trotz der kräftigen Kurszuwächse der letzten Tage sehen die Analysten der Investmentbank ODDO BHF noch weiteres Kurspotenzial für die Aktien. ODDO-Analyst Stephane Houri hat in seiner heute aktualisierten Studie aufgrund der angehobenen Jahresziele:

…seine Schätzungen für das laufende Jahr deutlich nach oben revidiert. 

Mit dem Ergebnis, das sein Kurzsiel von 26 auf 28 Euro steigt und die Einstufung für Aixtron mit “Outperform” bestätigt wird. Beim aktuellen Kurs bedeutet das neue Kursziel ein mittelfristiges Aufwärtspotenzial von ca. 25 Prozent.

Bildquelle: Pixabay

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.ADVA Optical Networking SE Aktie | Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG Aktie | Social Chain AG Aktie | MBB SE Aktie | SMA Solar Technology AG Aktie | zooplus AG Aktie |