Startseite » News zu Unternehmen » MorphoSys Aktie – Deutlich höherer Handelsstart trotz kräftiger Umsatzeinbußen

MorphoSys Aktie – Deutlich höherer Handelsstart trotz kräftiger Umsatzeinbußen

Wegen deutlich gesunkener Lizenzeinnahmen ist beim Biopharma-Spezialisten und Wirkstoffhersteller MorphoSys der Umsatz von Juli bis Ende September 2023 um 33 Prozent auf 63,8 Millionen Euro zurückgegangen. Dabei gilt es aber auch zu berücksichtigen, dass die Umsätze in der vergleichbaren Vorjahresperiode aufgrund eines Sondereffektes aus einem Lizenzvertrag besonders hoch ausgefallen sind.

Kräftig gewachsen ist dagegen der operative Verlust, der sich von 29,3 Millionen Euro im Vorjahr auf 51 Millionen Euro ausgeweitet hat. Der Konzernverlust lag bei 119,6 Millionen Euro nach 122,9 Millionen Euro in im dritten Quartal 2022.

In den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres sank der Umsatz um 9 Prozent auf 179,3 Millionen Euro und der operative Verlust weitete sich auf 171,1 Millionen Euro aus (9M/2022: 152,3 Millionen Euro). Der Konzernverlust lag mit 238 Millionen Euro deutlich niedriger als mit 480 Millionen Euro in den ersten neun Monaten 2022.

Die liquiden Mittel schrumpften per 30. September 2023 auf 642 Millionen Euro zusammen, zum 31. Dezember 2022 waren das noch 907 Millionen Euro.

Finanzprognose für 2023 wird bestätigt

Ferner hat heute der Vorstand von MorphoSys seine Jahresprognose bestätigt. Dabei setzt der Konzern vor allem auf das wichtige Medikament Monjuvi, hier wurden die Umsatzprognosen am 25. Oktober 2023 erst leicht angehoben. Zudem warten die Aktionäre gespannt auf Studiendaten zum Hoffnungsträger Pelabresib zur Behandlung von seltenem Blutkrebs.

Aktien vor freundlichem Handelsstart

Auch wenn die Umsätze rückläufig waren und im operativen Geschäft der Verlust gestiegen ist, fielen die Ergebnisse besser als am Markt erwartet aus. Deshalb legen MorphoSys-Aktien, die gestern mit einem deutlichen Verlust von 5,9 Prozent bei 26,30 Euro aus dem Handel gingen, vorbörslich aktuell um knapp vier Prozent auf 27,40 Euro zu und dürften damit freundlich in den neuen Handelstag starten.

ANZEIGE Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Bilfinger SE Aktie | ELMOS Semiconductor AG Aktie | Nagarro SE Aktie | Sixt SE Vz. Aktie | ETFS Coffee ETC Aktie | Singulus Technologies Aktie |