Startseite » News zu Unternehmen » Infineon, Redcare Pharmacy, AUTO1 und Nemetschek: Die Indexgewinner der vergangenen Woche

Infineon, Redcare Pharmacy, AUTO1 und Nemetschek: Die Indexgewinner der vergangenen Woche

Vor dem Start in die neue Handelswoche ein kleiner Blick zurück (und gleichzeitig auch voraus): Diese Werte erzielten in der letzten Woche die stärksten Kursgewinne in den wichtigsten deutschen Aktienindizes.

Infineon profitiert von positiven Aussagen zur Autosparte und Kaufempfehlung

Um 4,3 Prozent auf 32,69 Euro haben Aktien des Münchner Chipherstellers Infineon in der vergangenen Handelswoche zugelegt. Das moderate Plus reicht aber bereits, um den Spitzenplatz im deutschen Leitindex DAX zu belegen.

Zurückzuführen sind die Kursgewinne vor allem auf positive Aussagen eines Unternehmenssprecher zu den Aussichten in der Autosparte des Konzerns. Außerdem hatte die UBS vergangenen Donnerstag die Aktien nach den Aussagen des Chefs der Autosparte ihre Kaufempfehlung bestätigt (dazu berichteten wir hier).

Redcare profitieren von starken Quartalszahlen

Rückenwind erhielten in der vergangenen Woche die Aktien der Online-Apotheke Redcare Pharmacy, nachdem die Eckdaten für das 3. Quartal sehr erfreulich ausfielen. Der Umsatz konnte bis Ende September um 67 Prozent auf 475 Millionen Euro zulegen, die Erlöse aus nicht verschreibungspflichtigen Produkten legten 27 Prozent auf 319 Millionen Euro zu.

Die im MDAX notierte Papiere legten in der letzten Handelswoche 9,9 Prozent auf 111,00 Euro zu und waren damit der stärkste Indexwert.

AUTO1 Group profitieren von der besseren Stimmung für Online-Werte

Vor allem Online-Werte konnten in der letzten Handelswoche deutlich zulegen. Von dieser verbesserten Stimmung profitierte auch der Online-Gebrauchtwagenhändler AUTO1 Group, der mit einem Wochenplus von 9,5 Prozent auf 6,63 Euro den Nebenwerteindex SDAX anführt.

Nemetschek belegt nach Hochstufung die TecDAX-Spitze

Spitzenreiter im deutschen Technologieindex TecDAX waren in der vergangenen Handelswoche die Aktien des Bausoftware-Spezialisten Nemetschek. Am Freitagabend stand ein Wochenplus von 7,3 Prozent auf 62,08 Euro. Die Aktien profitierten dabei vor allem von einer Hochstufung durch die Barclays-Bank, die ihre Einstufung von “Underweight” auf “Equalizer Weight” angehoben hat und das Kursziel mit 60 Euro bestätigt.

[crp]Mensch und Maschine Software SE Aktie | Coba ETC 1x Platinum Daily Long Index Aktie | va Q tec AG Aktie | Mercedes-Benz Group AG Aktie | KUKA AG Aktie | ETFS Cotton ETC Aktie |