Startseite » Deutsche Rohstoff AG: Umsatz- und Ergebnisprognose sinkt – Aktien zum Handelsstart deutlich schwächer

Deutsche Rohstoff AG: Umsatz- und Ergebnisprognose sinkt – Aktien zum Handelsstart deutlich schwächer

by Karl Wolf

Die Deutsche Rohstoff AG hat heute Quartals- und Neun-Monatszahlen vorgelegt und im Ergebnis die Umsatz- und Ergebnisprognose für das Gesamtjahr gesenkt. In den ersten neun Monaten erzielte der Konzern Umsätze in Höhe von 39,5 Mio. Euro (Q3: 7,4 Mio. Euro). Das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen lag nach neun Monaten bei 29,1 Mio. Euro (Q3: 5,6 Mio. Euro). Das Konzernergebnis steigt nach neun Monaten leicht auf 5,2 Mio. Euro, nachdem es im ersten Halbjahr bei 5,0 Mio. Euro lag.

Basierend auf den erreichten Ergebnis in den ersten neun Monaten und aufgrund von der schwachen Wechselkursentwicklung bei EUR/USD sowie Produktionsrückgängen von älteren Bohrungen von Cub Creek Energy senkt der Vorstand die Erwartungen für das Gesamtjahr. Der Umsatz dürfte nun bei 50 Mio. Euro liegen (bisherige Annahme: 55-65 Mio. Euro), das EBITDA bei 35-37 Mio. Euro (bisherige Annahme: 40 Mio. Euro).

Aktien dürften deutlich schwächer eröffnen

Die Anleger dürften über die Prognosesenkung nur mäßig begeistert sein, was sich bereits an der vorbörslichen Indikation ablesen lässt. Die letzte Woche schlossen die Aktien bei 20,91 Euro, die aktuelle Taxierung liegt mit 19,50 Euro rund 7 Prozent tiefer.

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Jungheinrich AG Aktie | Delivery Hero AG Aktie | HomeToGo SE Aktie | Henkel AG & Co. KGaA Inhaber-Vorzugsaktien o.St.o.N Aktie | Deutsche Telekom AG Aktie | Cancom SE Aktie |