Startseite » Unternehmensnews » Biotest: Spekulationen rund um eine Ad-hoc-Meldung sorgen für Kurssprung

Biotest: Spekulationen rund um eine Ad-hoc-Meldung sorgen für Kurssprung

by T. Kapitalus

Mit einem Kursplus von aktuell 17 Prozent auf 33,10 Euro gehören heute die Aktien des  Pharma- und Biotherapeutika-Spezialisten Biotest zu den stärksten Werten am deutschen Aktienmarkt.

Der Grund für den Kurssprung dürfte eine heute veröffentlichte Ad-Hoc-Nachricht der Biotest AG sein, die bei Anleger zu wilden Spekulationen führt. In der Nachricht wird bestätigt, dass man vom Großaktionär Tiancheng International Investment Ltd. (TII) informiert worden sei, das dieser:

…strategische Optionen in Bezug auf seine Beteiligung an Biotest prüft.

Weiter heißt es, das sich:

…diese Überlegungen in einem frühen Stadium befinden und zu einer Transaktion führen können oder nicht.

Biotest selbst will vorläufig keinen weiteren Kommentar zur Angelegenheit abgeben. Es ist also momentan absolut nicht klar, ob es sich die Überlegungen seitens TII in Richtung nochmalige Erhöhung des Anteilsbestandes an Biotest handelt oder ob TTI vielleicht über einen Verkauf von Anteilen nachdenkt.

Die Anleger jedenfalls haben sich – zumindest für heute – festgelegt und wählen die Übernahmeoption, die kräftige Kursgewinne verspricht. Bleibt zu hoffen, dass sich diese Erwartungen auch erfüllen, sonst könnte es in den nächsten Tagen vielleicht ein böses Erwachen geben…

Bildquelle: Pixabay

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit KI Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Deutsche Telekom AG | Takkt AG | Isra Vision AG | Freenet AG | Henkel AG & Co. KGaA Inhaber-Vorzugsaktien o.St.o.N |