Startseite » Unternehmensnews » Wirecard-Vorstand äußert sich vorbörslich auf Twitter

Wirecard-Vorstand äußert sich vorbörslich auf Twitter

by T. Kapitalus

Über den Kurznachrichtendienst Twitter hat der Wirecard-Vorstandschef Markus Braun heute kurz vor dem Start in die neue Handelswoche zu Wort gemeldet:

Braun ist also sehr zuversichtlich bezüglich des erfolgten Markteintrittes in den riesigen chinesischen Markt und sieht den Zahlungsabwickler auch 2020 weiter auf einem kräftigen Wachstumskurs. Dazu beitragen soll auch ein hervorragendes Weihnachtsgeschäft.

Man darf gespannt sein, ob der Tweet der Wirecard-Aktie neuen Schwung verleihen kann. Denn die entwickelten sich zuletzt deutlich schwächer als der Gesamtmarkt. Während der DAX auf Monatssicht mehr als fünf Prozent zulegen und in der letzten Handelswoche sogar ein neues Jahreshoch markieren konnte, haben Wirecard-Aktien in den letzten 30 Tagen knapp 16 Prozent auf aktuelle 116,05 Euro verloren. Es wäre also durchaus an der Zeit, dass die regelmäßig guten Zahlen zur Geschäftsentwicklung von Wirecard wieder im Kurs ankommen und der wieder zulegen kann. Die Mehrzahl der Analysten ist nach wie vor optimistisch, die Kursziele liegen zum Teil noch jenseits der 200 Euro-Marke.

Wie groß der Einfluss vom CEO-Tweet auf den heutigen ist, sei dahingestellt. Aber vorbörslich werden Wirecard-Aktien mit 117,00/117,40 Euro rund einen Prozent über dem Schlusskurs vom letzten Freitag gehandelt.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Wirecard?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Wirecard-Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

 

Bildquelle: Pixabay

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.ETFS Longer Dated Natural Gas ETC Aktie | Porsche Automobil Holding SE Aktie | Sixt SE Aktie | Secunet Security Networks AG Aktie | LPKF Laser & Electronics AG Aktie | Hornbach Baumarkt AG Aktie |