Startseite » Unternehmensnews » Wirecard: Mehr als ein Verdoppler?

Wirecard: Mehr als ein Verdoppler?

Trotz der jüngst wieder neu vorgetragenen Vorwürfe und negativen Berichterstattung beim Zahlungsabwickler Wirecard, Ende November durch das Handelsblatt, Anfang Dezember durch die Süddeutsche Zeitung und heute (mal wieder) durch die Financial Times bleiben die Analysten der Baader Bank weiterhin sehr zuversichtlich, was die mittelfristigen Kursaussichten der Wirecard-Aktien angeht.

In ihrer jüngsten Studie erklären die Baader-Analysten Wirecard-Aktien zu den 16 aussichtsreichsten Aktien aus der DACH-Region. Deshalb bestätigten sie weiterhin ihre Kaufempfehlung, das Kursziel bleibt bei ambitionierten 240 Euro!

Heute schoss mal wieder “Wirecards Lieblingsfeind”, die Financial Times, und zweifelte in einem kritischen Bericht die korrekte Berechnung der liquiden Mittel an. Wirecard dementierte wie immer sofort und verwies auf einen richtigen Ausweis nach IFRS.

Wirecard-Aktien zeigten sich heute “eindrucksvoll unbeeindruckt” von den Vorwürfen und rutschen nur kurz nach Handelsstart rund 5 Prozent auf 109,80 Euro ab. Inzwischen können sich die Papiere wieder deutlich vom Tagestief erholen und liegen nur noch 0,4 Prozent im Minus bei 114,60 Euro. Auf Jahressicht ist Wirecard aber immer noch ziemlich angeknocked und belegt auf12-Monatssicht mit einem Kursverlust von gut 11 Prozent den drittletzten Platz im DAX.

Angesichts der kräftigen Kursverluste in diesem Jahr und dem weiterhin bestätigten Kursziel der Baader Bank bei 240 Euro trauen die Experten Wirecard mittelfristig ein Kurspotenzial von inzwischen fast 110 Prozent zu!

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Wirecard?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Wirecard-Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

 

Bildquelle: Pixabay

 

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.va Q tec AG Aktie | ADLER Real Estate AG Aktie | GSW Immobilien AG Aktie | Phoenix Solar AG Aktie | Telefonica Deutschland Holding AG Aktie | Bayerische Motoren Werke AG Aktie |