Startseite » Unternehmensnews » Wirecard erweitert Portfolio: Volldigitale Multi-Merchant Loyalty-Lösung gelauncht

Wirecard erweitert Portfolio: Volldigitale Multi-Merchant Loyalty-Lösung gelauncht

by T. Kapitalus

News kommen heute vor Handelsstart vom Bezahlspezialisten Wirecard. Wie das Unternehmen aus Aschheim mitteilt, launcht man eine neue und volldigitale Mulit-Merchant Loyalty-Lösung. Die Lösung soll durch einen “einzigartigen B2B2C-Ansatz” Händlern zugute kommen, die ihr Geschäft global ausrichten und gleichzeitig unterschiedliche Branchen erschließen möchten. Wirecard verbindet durch “die Kombination von Loyalty mit Payment in einer digitalen Wallet als erster Anbieter weltweit diese Services funktionsübergreifend“.

Im Rahmen der Lösung wird Wirecard also nicht nur das Issuing und Management von gebrandeten Karten und zugehörigen Apps übernehmen, sondern auch alle Transaktionen, die innerhalb der Wallet durchgeführt werden, verwalten. Vor allem Airlines und weiteren Branchen wie dem Einzelhandel sollend damit maßgeschneiderte Lösungen, “die sämtliche Elemente eines Treueprogrammes unterstützen und Payment-Services integriert werden“.

Wirecard gibt an, dass man mit der Lösung in den nächsten 12 bis 18 Monaten mehr als 150 Mio. Euro Zusatzumsatz generieren will.

Aktie zum Handelsstart kaum verändert

Wirecard-Aktien konnten gestern 1,2 Prozent auf 148,80 Euro zulegen. In etwas auf diesem Niveau dürfte auch der Start in den neuen Handelstag erfolgen, denn die aktuelle vorbörsliche Indikation liegt bei 148,80/148,90 Euro.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Wirecard?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Wirecard-Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

 

Bildquelle: Pixabay

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Constantin Medien AG Aktie | Hella KGaA Hueck & Co Aktie | Sky Deutschland AG Aktie | Südzucker AG Aktie | Grenke AG Aktie | TLG Immobilien AG Aktie |