Startseite » News zu Unternehmen » Analystenstimmen » Wirecard: Baader bestätigt Kaufvotum und Kursziel

Wirecard: Baader bestätigt Kaufvotum und Kursziel

by T. Kapitalus

Gute Nachrichten und neue Kooperationen, die Aussicht auf eine weiter dynamische Geschäftsentwicklung in den nächsten Jahre sowie die Spekulation der Anleger auf einen positiven Sonderbericht der Wirtschaftsprüfer von KPMG im März haben haben bei den Anlegern die Zuversicht auf eine Trendwende beim Zahlungsabwickler Wirecard zuletzt bestärkt. Seit Jahresbeginn kletterten die Aktien bis Ende vergangener Woche um mehr als 30 Prozent auf 140,60 Euro.

Nach den starken Kursgewinnen in den letzten Wochen und angesichts eines sehr schwachen Gesamtmarktumfeldes nehmen heute viele Anleger einen Teil der jüngsten Kursgewinne mit und Wirecard-Aktien brechen heute als schwächster DAX-Wert um fast fünf Prozent auf 134 Euro ein.

Im Umfeld rückläufiger Kurse sprechen sich heute die Analysten der Baader Bank für einen Kauf von Wirecard-Aktien aus. Während alle Augen auf die Untersuchungen von KPMG gerichtet seinen, wäre nach Meinung von Analyst Knut Woller:

…eine weiter anziehende Gewinndynamik ein starkes Signal an die Investoren. 

Außerdem stellt der Analyst in seiner jüngsten Studie fest, dass dies bedeuten würde, dass:

…die von der Financial Times erhobenen Vorwürfe das operative Geschäft des Zahlungsdienstleisters nicht negativ beeinflusst hätten.

Deshalb bestätigt er vor den bald anstehenden Quartalszahlen Wirecard mit “Buy” und bleibt beim Kursziel weiter bei 240 Euro.  Nach dem heutigen Kursrückgang auf 134 Euro bedeutet das immerhin ein mittelfristiges Aufwärtspotenzial von 80 Prozent.

Bildquelle: Pixabay

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit KI Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.TUI AG | Constantin Medien AG | ETFS Coffee ETC | PSI AG | Brenntag AG |