Startseite » IVU Traffic Technologies AG Aktie | Analyse | News

IVU Traffic Technologies AG Aktie | Analyse | News

by Karl Wolf
Datum
Nachrichten zu IVU Traffic Technologies AG Aktie
Quelle
08.01.24 - 16:03
IVU Traffic startet neuen Aktienrückkauf
  ≡

IVU Traffic kündigt den Start eines Aktienrückkaufprogramms an. Ab heute sollen bis spätestens Ende April bis zu 0,1 Millionen Aktien der...

08.01.24 - 10:57
IVU Traffic im Blick – Wie reagiert die Aktie auf die Rückkaufpläne?
  ≡

Nachrichten mit dem Potenzial, für Bewegung bei der Aktie zu sorgen, kommen heute vom IT-Prozessspezialisten IVU Traffic Technologies AG. Wie das Unternehmen mitteilt, hat der Vorstand der Gesellschaft heute den Rückkauf von bis zu 100.000 eigenen Aktien beschlossen, was in etwa 0,56 Prozent des gesamten Grundkapitals der Gesellschaft entspricht. Dafür ausgegeben werden sollen maximal 1,6 Millionen Euro. Geplant ist, den von der Hauptversammlung am 29. Mai 2019 bereits genehmigten Rückkauf im Zeitraum von 08.01.2023 bis 30.04.2024 durchzuführen. In der Theorie steigt bei einem Aktienrückkauf die Nachfrage nach den Aktien und mit jeder zurückgekauften Aktien, die sich im Besitz des Unternehmens befindet, sinkt das Angebot. Was im Ergebnis meist zu steigenden Kursen führt. Die volkswirtschaftliche Systematik greift heute allerdings heute noch nicht bei IVU Traffic, denn die Papiere notieren mit 13,70 Euro aktuell unverändert zum Schlusskurs aus der vergangenen Woche. Vielleicht kommt ja im weiteren Handelsverlauf wieder etwas mehr Schwung in die Aktie....

08.01.24 - 10:03
EQS-Adhoc: IVU Traffic Technologies AG beschließt Aktienrückkauf (deutsch)
  ≡

IVU Traffic Technologies AG beschließt Aktienrückkauf^EQS-Ad-hoc: IVU Traffic Technologies AG / Schlagwort(e): AktienrückkaufIVU Traffic ...

08.09.23 - 11:40
IVU Aktie im Blick: Rückkaufprogramm wird bis Ende 2023 verlängert und erweitert
  ≡

Zusammenfassung VU Traffic Technologies AG verlängert Aktienrückkauf bis 15.12.2023. Zusätzlicher Rückkauf von 100.000 Aktien geplant. Basis des Beschlusses ist eine Ermächtigung von 2019. Geplanter Rückkauf von bis zu 200.000 Aktien im Wert von 3.500.000 Euro. Ein unabhängiges Kreditinstitut führt den Rückkauf durch. Entscheidungen des Instituts sind unabhängig von der IVU Traffic Technologies AG. Der IT-Spezialist für Steuerungs- und Optimierungsprozesse, die IVU Traffic Technologies AG, meldet heute die Verlängerung des  ursprünglich bis zum 30. September 2023 geplanten Aktienrückkauf. Der Rückkauf soll nun bis zum 15. Dezember 2023 fortgesetzt werden. Außerdem gibt der Vorstand von IVU Traffic bekannt, dass Uder Rückkauf - zusätzlich zu dem bestehenden Programm - um weitere 100.000 Aktien erweitert wird. Diese Entscheidung beruht auf einer Ermächtigung, die auf der Hauptversammlung am 29. Mai 2019 erteilt wurde. Diese Ermächtigung erlaubt es der Gesellschaft, bis zum 28. Mai 2024 eigene Aktien zu erwerben. In Zahlen übersetzt bedeutet das, dass im Zeitraum vom 02. Juni 2023 bis zum 15. Dezember 2023  bis zu 200.000 Aktien i...

23.08.23 - 14:35
IVU Traffic: Aufgepasst, des gibt Halbjahreszahlen
  ≡

Halbjahreszahlen hat heute um die Mittagszeit der IT-Spezialist für Steuerungs- und Optimierungsprozesse IVU Traffic Technologies AG vorgelegt und bleibt weiter auf dem Wachstumspfad. Von Januar bis Ende Juni 2023 konnte IVU den Konzernumsatz gegenüber der vergleichbaren Vorjahresperiode um 8 Prozent auf 49,084 Millionen Euro steigern. Das Rohergebnis im Konzern legte 13 Prozent auf 41,277 Millionen Euro zu. Während die Personalkosten im ersten Halbjahr u. a. aufgrund der Steigerung der Personalkapazitäten um 13 Prozent um 14 Prozent auf 32,54 Millionen Euro steigen, betrug der Anstieg bei den Abschreibungen sogar 60 Prozent auf 2,214 Millionen Euro. Der starke Anstieg bei den Abschreibungen ist dabei vor allem auf aktivierte immaterielle Vermögensgegenstände aus dem Erwerb der LBW GmbH zurückzuführen. Da im IVU-Konzern wieder mehr gereist und auf Messen gegangen wird, liegen die sonstigen betrieblichen Aufwendungen ebenfalls über dem Vorjahreszeitraum. Deshalb liegt das Betriebsergebnis von IVU im ersten Halbjahr 2023 mit 0,659 Millionen Euro 41,8 Prozent unter dem Vorjahreswert von 1,133 Millionen Euro, ist nach Unternehmensangaben aber "typisch aufgrund des sai...

17.07.23 - 10:02
Aktienrückkauf der IVU Traffic Technologies AG: Was Anleger wissen müssen
  ≡

Die IVU Traffic Technologies AG, ein führender Anbieter von IT-Lösungen für den öffentlichen Verkehr und die Logistikbranche, hat kürzlich eine wichtige Kapitalmarktinformation veröffentlicht. Dieser Bericht konzentriert sich auf die Details dieser Veröffentlichung und ihre möglichen Auswirkungen auf den Aktienmarkt. Die IVU Traffic Technologies AG hat in der Woche vom 10. bis 14. Juli 2023 insgesamt 4.486 Aktien des Unternehmens im Rahmen ihres laufenden Aktienrückkaufprogramms erworben. Der volumengewichtete Durchschnittskurs dieser Aktien lag bei 15,2835 Euro. Dieser Rückkauf ist Teil des Aktienrückkaufprogramms, das das Unternehmen am 2. Juni 2023 angekündigt hatte. Die Rückkäufe wurden an verschiedenen Tagen durchgeführt, wobei die Anzahl der zurückgekauften Aktien und der Durchschnittskurs variierten. Am 10. Juli wurden beispielsweise 1.321 Aktien zu einem Durchschnittskurs von 15,2746 Euro zurückgekauft, während am 14. Juli 1.208 Aktien zu einem Durchschnittskurs von 15,3499 Euro erworben wurden. Seit Beginn des Aktienrückkaufprogramms am 2. Juni 2023 hat die IVU Traffic Technologies AG insgesamt 29.024 Aktien zurückgekauft. Der Erwerb der Aktien...

Die IVU Traffic Technologies AG entwickelt - installiert - wartet und betreibt weltweit integrierte IT-Lösungen für Busse und Bahnen. Das Unternehmen bietet die Software- und Hardwaresysteme IVU.suite und IVU.rail an - mit denen Fahrpläne erstellt - der Einsatz von Bussen und Zügen geplant und optimiert - Fahrer und Fahrzeuge eingeteilt - der Betrieb von Fahrzeugflotten gesteuert und überwacht - Fahrkarten verkauft - Fahrgäste informiert - Einnahmen kassiert und Statistiken erstellt werden können. Außerdem bietet das Unternehmen Integrations- - Implementierungs- - Support- - Hosting- und Wartungsdienste für die Cloud an. Das Unternehmen wurde 1976 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Berlin - Deutschland.