Startseite » News zu Unternehmen » AktienUpdate: Ein Blic auf PayPal, Varta, Bayer und MorphoSys

AktienUpdate: Ein Blic auf PayPal, Varta, Bayer und MorphoSys

Vor dem Start in die neue Handelswoche ein kleiner Blick zurück (und gleichzeitig auch voraus): Diese Werte erzielten in der letzten Woche die stärksten Kursgewinne in den wichtigsten deutschen Aktienindizes.

Siemens Energy: Aktien setzen Erholung fort

Bei den Aktien des zuletzt arg angeschlagenen Energiekonzerns Siemens Energy geht die Erhollungsrallye weiter. Dabei sorgte im Wochenverlauf vor allem die Nachricht über weitreichende Garantien des Bundes in Höhe von bis zu 7,5 Milliarden Euro sowie Garantielinien verschiedener Banken von über 15 Milliarden Euro für unverändert gute Laune bei den Anlegern.

Mit einem Wochenplus von 24,4 Prozent auf 11,68 Euro waren Aktien von Siemens Energy in der letzten Handelswoche dann auch der mit Abstand stärkste Wert im deutschen Leitindex DAX.

Infineon: Stärkster Technologiewert der vergangenen Woche

Mit einem Wochenplus von 14,6 Prozent auf 33,58 Euro waren die Aktien des Münchner Chipherstellers Infineon in der vergangenen Woche der stärkste Wert im deutschen Technologieindex TecDAX.

Positiv aufgenommen wurden von den Anlegern die Mitte vergangener Woche vorgelegten Zahlen für das 4. Quartal des letzten Geschäftsjahres, in dem die Umsatzerlöse um ein Prozent auf 4,15 Milliarden Euro gesteigert werden konnten. Zudem sollen Aktionäre für das abgelaufene Geschäftsjahr eine Dividende von 0,35 Euro pro Aktie erhalten. Im neuen Geschäftsjahr 2024 wird mit einem Umsatz von 16,5 bis 17,5 Milliarden Euro gerechnet, das wären dann rund vier Prozent mehr als 2023. Bei der bereinigten Bruttomarge rechnet Infineon mit ca. 45 Prozent.

Thyssenkrupp Nucera: Erholung bei Wasserstoffwerten hält an

Nachdem in der vorgegangenen Woche Wasserstoffaktien aufgrund der schlechten Nachrichten vom US-Unternehmen Plug Power kräftig unter Druck gerieten, schalteten die Papiere – zu denen auch die Anteilsscheine von Thyssenkrupp Nucera gehören – in der vergangenen Woche wieder einen Gang höher. Gestützt wurde die Erhollungsrallye von Meldungen aus der Bundesregierung, die den BAu eines bis zu 9.700 km langes Wasserstoffnetz in Deutschland angekündigt hat. Außerdem hat der Brennstoffzellenspezialist SFC Energy gute Zahlen präsentiert, auch das sorgte für Beruhigung bei den Anlegern.

In diesem Umfeld legten Aktien von Thyssenkrupp Nucera in der letzten Handelswoche 20,5 Prozent auf 17,08 Euro zu.

Delivery Hero: Positive Analystenkommentare stützen

Auch der Essenslieferant Delivery Hero setzte in der vergangenen Handelswoche seine Erhollungsrallye fort und legte auf Wochensicht mit einem kräftigen Wochenplus von 20,6 Prozent auf 32,89 Euro fort. Vor allem positive Analystenkommentare sowie Spekulationen über einen Verkauf des chinesischen Geschäfts an den Konkurrenten Meituan sorgten hier für Kauflaune bei den Anlegern.

[crp]Fraport AG Aktie | Compugroup Medical SE Aktie | Henkel AG & Co. KGaA Inhaber-Vorzugsaktien o.St.o.N Aktie | Delivery Hero AG Aktie | Eckert & Ziegler Aktie | Deutsche Beteiligungs AG Aktie |