Startseite » STADA Arzneimittel AG Aktie | Analyse | News

STADA Arzneimittel AG Aktie | Analyse | News

by Karl Wolf
Datum
Nachrichten zu STADA Arzneimittel AG Aktie
Quelle
06.12.21 - 10:18
Kostad AG Aktien sollen am 13.12.2021 in den direct market plus einbezogen werden
  ≡

Die Kostad AG mit Sitz in Ebreichsdorf, eingetragen im Firmenbuch des Landesgerichts Wiener Neustadt unter FN 549487w, gibt bekannt, dass ein Antrag auf Einbeziehung aller 17.000.000 Stückaktien der Gesellschaft in den Dritten Markt (MTF) der Wiener Börse, Marktsegment "direct market plus", am 7. Dezember 2021 bei der Wiener Börse eingereicht wird. Alle Aktien der Gesellschaft werden ab Montag, 13. Dezember 2021, unter der ISIN ATKOSTADAG01 am Wiener MTF im Marktsegment "direct market plus" (also im Handelssystem Xetra® T7, von der Market Group DIPA) gehandelt. Die Aktien der Emittentin werden in das Handelsverfahren Auktion gemäß der "Handelsordnung für das automatisierte Handelssystem XETRA" einbezogen. Der Referenzpreis der Aktien wurde auf EUR 2,40 je Aktie festgelegt. Die Aktien der Emittentin werden ab Montag, 13. Dezember 2021, am Wiener MTF handelbar sein. Quelle: Ad-Hoc (pta)...

27.04.17 - 08:07
STADA: Angebotsunterlagen für Übernahmeangebot veröffentlicht
  ≡

Die Nidda Healthcare Holding AG, der gemeinsamen Holdinggesellschaft von Bain Capital Private Equity und Cinven Partners LLP, hat heute die Angebotsunterlagen für das freiwillige öffentliche Übernahmeangebot für alle ausstehenden Aktien der STADA Arzneimittel AG veröffentlicht. Das teilen sowohl Nidda Healthcare wie auch STADA vorbörslich mit. Die BaFin hat die Veröffentlichung der Angebotsunterlagen gestattet. Damit beginnt heute die Annahmefrist, in der die Aktionäre von STADA das Angebot annehmen und Nidda Healthcare ihre Aktien andienen können, schriftlich oder in elektronischer Form durch eine entsprechende Erklärung bei ihrer Depotbank. Die Annahmefrist endet am 8. Juni 2017. Das Angebot gilt als angenommen, wenn mindestens 75 % aller STADA-Aktien angedient werden. Aktionäre, die das Angebot annehmen, erhalten je Aktie 66,00 Euro, davon 65,28 Euro in bar und 0,72 Euro in Form einer Dividende für 2016. Das entspricht einem Aufschlag von 48,9 % bezogen auf den letzten unbeeinflussten Schlusskurs von STADA-Aktien vom 9. Dezember 2016. Die bis dato im MDAX gelisteten STADA-Papiere haben seit Bekanntwerden der konkreten Übernahmepläne seit Dezember letzten Jahr...

Keine