Startseite » Unternehmensnews » Software AG: Kurseinbruch zum Handelsstart?

Software AG: Kurseinbruch zum Handelsstart?

by T. Kapitalus

Blickt man auf die vorbörsliche Indikation bei den Aktien von Deutschlands zweitgrößten Softwarehaus, der Software AG, dann droht den Papieren heute zum Handelsstart ein kräftiger Kurseinbruch. Die Aktien, die gestern noch mit einem Kursplus von rund einem Prozent bei 32,96 Euro aus dem Handel gingen, werden im außerbörslichen Handel bei der Baader Bank aktuell zu Kursen von 29,50/29,80 Euro gehandelt. Damit droht Software-Aktien direkt zum Start in den neuen Handelstag ein Kurseinbruch von rund 10 Prozent. Passiert das tatsächlich so, dann wäre der Start ins neue Börsenjahr komplett vermasselt.

Zahlen enttäuschen die Anleger

Grund für Software-Aktionäre, sich heute in großer Zahl von ihren Anteilsscheinen zu trennen, dürften die vorbörslich vorgelegten Zahlen für das Jahr 2019 sowie der Ausblick auf 2020 sein. Besonders enttäuscht hat dabei das Ergebnis im Zukunftsmarkt Cloud-Computing.

Während der Umsatz mit 890 Mio. Euro  und das operative Ergebnis vor Steuern und Zinsen mit 214,8 Mio. Euro nach Unternehmensangaben leicht zulegen konnten und im Rahmen der Erwartungen lagen, lag das Wachstum bei Cloud & IoT blieb nach Unternehmensangaben unter den Erwartungen.

Für das laufende Geschäftsjahr erwartet der Vorstand der Software AG eine operative Ergebnismarge (EBITDA) von 20 bis 22 Prozent. Der Auftragseingang im Bereich Digital Business Platform (ohne Cloud und IoT) soll 10 bis 15 Prozent zulegen. Das Wachstum bei Cloud & IoT soll bei 40 bis 60 Prozent liegen.

Originalmeldung FY19 der Software AG

Bildquelle: Pixabay

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.MBB SE Aktie | Eckert & Ziegler Aktie | Lang und Schwarz Wertpapierhandel AG Aktie | WashTec AG Aktie | Schaeffler AG Aktie | Medios AG Aktie |