Startseite » Wacker Chemie AG Aktie | Analyse | News

Wacker Chemie AG Aktie | Analyse | News

by Karl Wolf
Datum
Nachrichten zu Wacker Chemie AG Aktie
Quelle
13.02.24 - 15:03
Wacker Chemie: Verkaufsvotum bleibt bestehen
  ≡

Im vierten Quartal geht der Umsatz bei Wacker Chemie um 24 Prozent auf 1,38 Milliarden Euro zurück. Beim EBITDA gibt es ein Minus von 62 Pr...

01.02.24 - 08:08
AktienUpdate – Mercedes-Benz, Novo Nordisk, Wacker Chemie und ATOSS im Blick
  ≡

Was war zuletzt am Aktienmarkt los, von welchen Unternehmen gab es besonders wichtige Nachrichten und wo haben sich die Kurse am stärksten bewegt? Das können Sie morgens immer kurz und kompakt in unserem Rückblick auf den vorangegangenen Handelstag nachlesen. (mehr …)...

01.02.24 - 07:33
Halbleiterzulieferer Siltronic erreicht eigene Erwartungen
  ≡

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Siltronic hat 2023 eine schwache Nachfrage der Halbleiterindustrie zu spüren bekommen. Umsatz und operatives Ergebnis...

31.01.24 - 14:37
Wacker Chemie im Blick – Aktie wird herabgestuft!
  ≡

Zu Wochenbeginn hat der Chemiekonzern Wacker Chemie Zahlen für das letzte Geschäftsjahr vorgelegt und in einem schwachen Marktumfeld unter dem Vorjahr abgeschlossen. Der Gesamtumsatz im Konzern ging im letzten Jahr um 22 Prozent auf 6,4 Milliarden Euro zurück. Hauptgrund waren vor allem niedrigere Preise, geringere Absatzmengen sowie negative Währungseffekte. Das Konzernergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen lag 2023 mit 824 Millionen Euro 60 Prozent unter dem Vorjahreswert von 2,08 Milliarden Euro. Vor Zinsen und Steuern (EBIT) lag das vorläufige Ergebnis mit ca. 405 Millionen Euro sogar 76 Prozent unter dem vergleichbaren Vorjahreswert. Das Jahresergebnis brach um 74 Prozent auf 330 Millionen Euro ein. Und für das laufende Geschäftsjahr 2024 rechnet der CEO von Wacker Chemie nicht damit, dass sich die Nachfrage erholt. DZ Bank senkt Einstufung und Kursziel Nach Ansicht von Analyst Peter Spengler haben vor allem die vorläufigen Zahlen für das Schlussquartal 2023: den schwachen operativen Trend des Vorquartals bestätigt. Und da für 2024 ein Gewinnrückgang erwartet wird, hat der Analyst heute seine Gewinnschätzungen ab diesem Jahr deutlich gesenkt. Das f...

30.01.24 - 14:48
ANALYSE-FLASH: DZ senkt Wacker Chemie auf ‘Verkaufen’ – Fairen Wert auf 92 Euro
  ≡

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die DZ Bank hat Wacker Chemie von "Halten" auf "Verkaufen" abgestuft und den fairen Wert von 120 auf 92 Euro j...

30.01.24 - 14:33
Wacker Chemie: Doppelte Abstufung der Aktie
  ≡

Im vierten Quartal kommt Wacker Chemie auf einen Umsatz von 1,38 Milliarden Euro, das ist ein Minus von 24 Prozent. Das EBITDA geht um 62 Pr...

Die Wacker Chemie AG liefert mit ihren Tochtergesellschaften chemische Produkte in die ganze Welt. Sie ist über vier Geschäftsbereiche tätig: Wacker Silicones - Wacker Polymers - Wacker Biosolutions und Wacker Polysilicon. Der Geschäftsbereich Wacker Silicones bietet Silane - Siloxane - Silikonflüssigkeiten - Silikonemulsionen - Silikonelastomere - Silikonharze und pyrogene Kieselsäuren für die Bau- - Elektronik- - Automobil- - Gesundheits- und Erneuerbare-Energien-Industrie an. Der Geschäftsbereich Wacker Polymers liefert polymere Bindemittel und Additive - wie dispergierbares Polymerpulver und Vinylacetat-Ethylen-Dispersionen - die in der Bau- - Papier- - Klebstoff- - Farben- - Beschichtungs- und Grundstoffchemiebranche verwendet werden. Der Geschäftsbereich Wacker Biosolutions bietet kundenspezifische Biotechnologie- und Katalogprodukte für die Feinchemie - wie z. B. pharmazeutische Proteine - Impfstoffe - Cyclodextrine - Cystein - Polyvinylacetat-Feststoffharze und Acetylaceton für pharmazeutische Wirkstoffe - Lebensmittelzusätze und Agrochemikalien. Der Geschäftsbereich Wacker Polysilicon stellt hyperreines Polysilizium für die Halbleiter- und Solarindustrie her. Das Unternehmen wurde 1914 gegründet und hat seinen Hauptsitz in München - Deutschland. Die Wacker Chemie AG ist eine Tochtergesellschaft der Dr. Alexander Wacker Familiengesellschaft mbH.