Startseite » News zu Unternehmen » SFC Energy Aktie: Prognose wird auf Kapitalmarkttag bestätigt – Warburg Research bestätigt “Buy”

SFC Energy Aktie: Prognose wird auf Kapitalmarkttag bestätigt – Warburg Research bestätigt “Buy”

Letzten Freitag hat der Brennstoffzellenspezialist SFC Energy seinen ersten “Capital Markets Day”, zu Deutsch seinen ersten Kapitalmarkttag abgehalten. Und auf dem hat der Anbieter von Wasserstoff- und Methanol-Brennstoffzellen für stationäre und mobile Hybrid-Stromversorgungen:

  • einen Einblick in das Geschäftsmodell gegeben,
  • den neuen Prototypen der HIGH Power Plattform sowie eine eigene Membran-Strategie vorgesellt,
  • den aktuellen Status sowie die nächsten Schritte bei der Internationalisierung erläutert und
  • erneut die bisherige Jahresprognose bestätigt.

Gesamtjahresprognose wird bestätigt

Nach einem Umsatzwachstum von 49,5 Prozent auf 57,1 Millionen Euro und einer Steigerung der EBITDA-Marge von 8,2 Prozent auf 12,8 Prozent im ersten Halbjahr 2023 rechnet der Vorstand von SFC Energy im laufenden Jahr unverändert mit einem Konzernumsatz von 107 bis 111 Millionen Euro. Das bereinigte EBITDA soll zwischen 10,5 bis 14,1 Millionen Euro liegen, das bereinigte EBIT zwischen 5,0 bis 8,6 Millionen Euro.

Warburg Research bestätigt Kaufempfehlung

Mit Blick auf ebendiesen Kapitalmarkttag sowie die dort bestätigten Erwartungen hat Analyst Malte Schaumann von Warburg Research heute seine Einstufung für SFC Energy mit “Buy” bestätigt und belässt sein Kursziel für die Aktie bei 28 Euro.

Aktien mit schwachem Wochenstart

Nachdem die im SDAX notierten Aktien in der letzten Handelswoche bereits rund acht Prozent  verloren haben, starten sie in die neue Woche nochmals 3,4 Prozent tiefer bei 19,46 Euro.

Durch die deutlichen Kursrückgänge errechnet sich jetzt bis zum Kurzsiel von Warburg Research ein theoretisches Aufwärtspotenzial von rund 44 Prozent.

ANZEIGE Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Amadeus FiRe AG Aktie | SolarWorld AG Aktie | Bertrandt AG Aktie | Sixt SE Vz. Aktie | Hapag-Lloyd AG Aktie | Vonovia SE Aktie |