Startseite » News zu Unternehmen » Analystenstimmen » SAP: Deutsche Bank erhöht Kursziel deutlich

SAP: Deutsche Bank erhöht Kursziel deutlich

by T. Kapitalus

Positiv überrascht hat gestern der Softwarekonzern SAP bei der Vorlage von Zahlen für das zweite Quartal. Vor allem aufgrund eines sehr starken Wachstums im Cloud-Bereich stieg das um Sondereffekte bereinigte EBIT um 8 Prozent auf 1,96 Mrd. Euro. Der Quartalsumsatz zog um rund 2 Prozent auf 6,74 Mrd. Euro an. Bei beiden Werten hatten Experten mit deutlich weniger gerechnet. Wenig verwunderlich deshalb auch, dass SAP-Aktien gestern als mit Abstand stärkster DAX-Wert fast 5 Prozent auf 134,68 Euro zulegen konnten. Die Kursgewinne können sie heute verteidigen, aktuell legen sie weiter leicht um 0,2 Prozent auf 134,95 Euro zu.

Mittelfristig noch höhere Kurse trauen die Analysten der Deutschen Bank SAP-Aktien zu. In seiner jüngsten Studie verweist Analyst Alex Tout vor allem auf “das starke Abschneiden im zweiten Quartal”. Deshalb erhöht er sein Kursziel deutlich von 120 auf 144 Euro, die Einstufung bleibt unverändert auf “Buy”.

Beim aktuellen Kurs entspricht das erhöhte Kursziel eine Aufwärtspotenzial von ca. 7 Prozent.

[adinserter block=”1″]

Bild von  Pixabay

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit KI Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Bayerische Motoren Werke AG | Varta AG | Südzucker AG | Constantin Medien AG | BayWa AG |