Startseite » News zu Unternehmen » Nordex: Goldman sagt weiter “Buy”

Nordex: Goldman sagt weiter “Buy”

by T. Kapitalus
Nordex: Goldman sagt weiter “Buy”

Obwohl die großen europäischen Windkraftanlagen-Hersteller, zu denen auch Nordex gehört, im vierten Quartal einen Auftragsrückgang von 9 Prozent hinnehmen mussten, halten die Analysten der Investmentbank Goldman Sachs an ihrer Kaufempfehlung für Nordex-Aktien fest. Denn nach Meinung von Analyst Manuel Losa sollte sich die Branche in diesem und nächsten Jahr wieder erholen. Im Rahmen seiner Kaufempfehlung bestätigt er auch das bisherige Kursziel von 11 Euro.

Auch das letzte Jahr ging für Nordex mit einem deutlichen Jahresverlust von rund 15% zu Ende. Und das neue Jahr fängt (vorerst) nicht besser an, denn aktuell verlieren Nordex deutliche 3,7% auf 7,56 Euro. Auf dem aktuellen Kursniveau bedeutet das Kursziel von Goldman Sachs ein mittelfristiges Aufwärtspotenzial von rund 45%.

[adrotate banner=”4″]

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit KI Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Kion Group AG | HeidelbergCement AG | innogy SE | Grammer AG | Borussia Dortmund GmbH & Co.KGaA |