Startseite » Uncategorized » Nach Quartalszahlen: Porsche bleibt für die NordLB ein Kauf – Kursziel steigt

Nach Quartalszahlen: Porsche bleibt für die NordLB ein Kauf – Kursziel steigt

by T. Kapitalus

Nach den kürzlich vorgelegten Quartalszahlen bestätigen heute die Analysten der NordLB ihre Einstufung für die Porsche SE mit “Kaufen” und erhöhen das Kursziel von 95 auf 100 Euro.

Nach Ansicht von NordLB-Analyst Frank Schwope:

…würde es ihn nicht überraschen, wenn es nach den zunächst bestätigten Jahreszielen im Laufe der nächsten Monate zu Anpassungen kommt. 

Seiner Meinung nach hängen die Ergebnisse von Porsche:

…maßgeblich von den Ergebnissen des Volkswagen-Konzerns ab, der wiederum in puncto Elektromobilität weiter sei als die meisten Mitbewerber.

Porsche-Aktien können heute deutlich um 2,1 Prozent auf 85,10 Euro zulegen und damit die Kursgewinne der letzten drei Monate auf beeindruckende knapp 30 Prozent ausbauen. Mit dem neuen Kursziel traut die NordLB den Papieren mittelfristig weitere Kurssteigerungen von bis zu 17 Prozent zu.

Bild von Pixabay

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit KI Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.ETFS Coffee ETC | Nordex SE | Nagarro SE | Voltabox AG | Fraport AG |