Startseite » News zu Unternehmen » Analystenstimmen » MorphoSys: Deutsche Bank traut Aktien mittelfristig deutliche Kurszuwächse zu

MorphoSys: Deutsche Bank traut Aktien mittelfristig deutliche Kurszuwächse zu

by T. Kapitalus

Deutliche schwächer entwickelten sich in den letzten Wochen die Aktien des Biotech-Unternehmens MorphoSys, die Kursverluste in den letzten drei Monaten summieren sich inzwischen auf rund 15 Prozent.

Nach Ansicht der Experten von der Deutschen Bank dürfte sich das Bild aber mittelfristig wieder deutlich aufhellen, die Papiere kräftig zulegen. Zu dem Ergebnis kommt heute Analyst Rajan Sharma, der deshalb seine Einstufung für MorphoSys mit “Buy” bestätigt und sein Kursziel bei 116 Euro belässt.

Den jüngst erfolgten Zukauf von Constellation Pharmaceutical hält er:

…angesichts zuletzt gesunkener Bewertungen im Biosektor für klug gewählt. Der Schritt sei nachvollziehbar wegen klarer Überschneidungen mit dem bestehenden MorphoSys-Portfolio und der Möglichkeit, die Infrastruktur des Unternehmens zur Unterstützung der Markteinführung des Medikaments Monjuvi zu nutzen.

MorphoSys-Aktien starten heute als drittbester TecDAX-Wert 1,3 Prozent höher bei 70,38 Euro in den neuen Handelstag. Beim aktuellen Kurs entspricht das Kursziel der Deutschen Bank einem mittelfristigen Kurspotenzial von rund deutlichen 64 Prozent.

Bildquelle: Pixabay

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit KI Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.zooplus AG | Bechtle AG | STADA Arzneimittel AG | Social Chain AG | SynBiotic SE |