Startseite » News zu Unternehmen » Analystenstimmen » Infineon: Kursziel der Citigroup sinkt leicht – Kaufempfehlung bleibt

Infineon: Kursziel der Citigroup sinkt leicht – Kaufempfehlung bleibt

Infineon: Kursziel der Citigroup sinkt leicht – Kaufempfehlung bleibt

Die Analysten der US-Großbank Citigroup haben in ihrer jüngsten Studie zum Chiphersteller Infineon ihre Kaufempfehlung bestätigt. Wie Analyst Amit Harchandani schreibt:

“blicke er trotz der jüngsten Sorgen durch den internationalen Handelsstreit weiterhin positiv auf den Technologiesektor.”

Allerdings hat er seinen Erwartungen für einzelne Branchenwerte einen Feinschliff verpasst und deshalb das Kursziel für Infineon von 28,50 auf 26,50 Euro gesenkt. Trotzdem bleibt Infineon seiner Meinung nach eine gute Anlageidee.

Die letzten sechs Monate verliefen für Infineon nicht wirklich berauschend, die Aktien verloren knapp 10 Prozent auf aktuelle 21,92 Euro. Trotz leicht gesenktem Kursziel sieht die Citigroup damit ein Kurspotenzial von rund 20 Prozent.

 

[adrotate banner=”4″]

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Henkel AG & Co. KGaA Inhaber-Vorzugsaktien o.St.o.N Aktie | Deutsche Wohnen SE Aktie | United Internet AG Aktie | ThyssenKrupp AG Aktie | MLP AG Aktie | HomeToGo SE Aktie |