Startseite » News zu Unternehmen » Analystenstimmen » Evonik: Einstufung und Kursziel steigen

Evonik: Einstufung und Kursziel steigen

by T. Kapitalus

Deutlich verbessert hat sich der Blick der Analsten von der US-Bank JPMorgan auf die Aktien des Chemiekonzerns Evonik.

JPMorgan-Analyst Chetan Udeshi sieht generell bei europäischen Chemiewerten eine “graduelle Verbesserung” der Ergebnisse in den kommenden Jahren. Trotz Erholung des Sektors seit dem Tief 2018 sieht er also immer noch “Luft nach oben“. Deshalb hebt er seine Einstufung für Evonik-Aktien von bislang “Neutral” auf “Overweight” an, das Kursziel steigt von 26 auf 29 Euro.

Evonik-Aktien können heute um 1,4 Prozent auf 26,78 Euro zulegen. Damit erwartet der Analyst mittelfristig noch einen Kurszuwachs von rund neun Prozent.

Bildquelle: Pixabay

 

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit KI Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.WashTec AG | OSRAM Licht AG | Scout24 AG | va Q tec AG | Koenig & Bauer AG |