Startseite » Unternehmensnews » cyan erweitert Zusammenarbeit im Festnetzbereich mit Magenta Telekom

cyan erweitert Zusammenarbeit im Festnetzbereich mit Magenta Telekom

by T. Kapitalus

Rund 10 Jahre ist es her, dass Magenta Telekom (frühere T-Mobile Austria) und der Spezialist für intelligente IT-Sicherheitslösungen cyan AG ihren ersten Vertrag über eine Zusammenarbeit im Bereich mobile Endkunden unterzeichneten.

Heute geben beide Partner bekannt, dass nach der erfolgreichen Verschmelzung von T-Mobile Austria und der UPC Austria zu Magenta Telekom die Zusammenarbeit mit cyan zukünftig um den gesamten Festnetzbereich von Magenta Telekom erweitert wird. Konkret bedeutet dass, das zusätzlich zum bereits für Mobilfunkkunden erfolgreich implementierten Produkt “Internetschutz” ab sofort auch den Festnetzkunden das Produkt “Internetschutz Home” angeboten wird.

Zu finanziellen Details wurden keine Angaben gemacht.

Die im Börsensegment Scale gelisteten Aktien der cyan AG verloren in der letzten Handelswoche 2,2 Prozent auf 7,89 Euro. Die Nachricht über die erweiterte Kooperation sorgt aber für Kauflaune bei den Anlegern, bereits vorbörslich legen die Aktien knapp drei Prozent auf 8,10 Euro zu.

Bildquelle: Pixabay

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit KI Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Deutsche Telekom AG | ETFS 1x Daily Short WTI Crude Oil ETC | Aareal Bank AG | ETFS WTI 2mth ETC | Fuchs Petrolub SE |