Startseite » News zu Unternehmen » Analystenstimmen » Bayer bleibt für Goldman Sachs ein Kauf mit reichlich Kurspotenzial

Bayer bleibt für Goldman Sachs ein Kauf mit reichlich Kurspotenzial

by T. Kapitalus

Vor den in Kürze anstehenden Quartalszahlen haben die Analysten der US-Großbank Goldman Sachs ihr Kursziel für die Aktien des Agrar- und Pharmakonzerns Bayer von 74 auf 76 Euro angehoben und Ihre Einstufung mit “Buy” bestätigt.

Goldman-Analyst Keyur Parekh erwartet, das:

…der Pharma- und Agrarchemiekonzern ein solides Quartal hinter sich haben dürfte und damit die Chancen auf einen verbesserten Jahresausblick steigen.

Die im DAX gelisteten Bayer-Aktien legen heute 0,6 Prozent auf 51,37 Euro zu. Bis zum neuen Kursziel erwartet Goldman Sachs mittelfristig weitere Kurssteigerungen von bis zu 50 Prozent.

Bildquelle: Pixabay

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit KI Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Nagarro SE | Voltabox AG | Salzgitter AG | Bitcoin Group SE | Henkel AG & Co. KGaA Inhaber-Vorzugsaktien o.St.o.N |