Startseite » News zu Unternehmen » Analystenstimmen » Aroundtown: Goldman erhöht das Kursziel

Aroundtown: Goldman erhöht das Kursziel

by T. Kapitalus

Die Analysten der US-Großbank Goldman Sachs entwerfen in ihrer jüngsten Studie zu den Aktien des Immobilienkonzern Aroundtown ein positives Bild.

Nach Meinung von Analyst Jonathan Kownator hat die Aroundtown-Aktie zuletzt eine unterdurchschnittliche Kursentwicklung hingelegt, als Grund dafür macht er die sich anbahnende Fusion mit TLG Immobilien aus. Aber durch diese dürften die Personal- und Finanzierungskosten von Aroundtown sinken, was sich positiv auf die Zahlen auswirken dürfte.

Deshalb bestätigt er die Aktie weiterhin mit “Buy”, das Kursziel hebt er aber leicht von 8,40 Euro auf 8,50 Euro an.

Die im MDAX gelisteten Aroundtown-Aktien schlossen gestern 0,5% tiefer bei 6,86 Euro. Damit summieren sich die Kursverluste der letzten drei Monate bereits auf über 10%.

Auf dem aktuellen Kursniveau traut der Goldman-Analyst den Aktien damit mittelfristig Kurssteigerungen von rund 24% zu.

  • Aktie: Aroundtown SA
  • LU1673108939
  • Aktueller Kurs: 6,86 Euro

[adrotate banner=”4″]

 

Bildquelle: Pixabay

 

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit KI Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.ETFS Cotton ETC | Fraport AG | zooplus AG | Freenet AG | Bayerische Motoren Werke AG |