Nordex: Rekordauftrag aus Brasilien – Aktie startet mit Kurssprung in den Handel

Der Windanlagenbauer Nordex meldet heute vorbörslich den größten Einzelauftrag seiner Unternehmensgeschichte. Für die Enel Green Power soll in Brasilien der Windpark „Lagoa dos Ventos“ errichtet werde, der nach Unternehmensangaben eine Leistung von ca. 595 MW haben wird. Insgesamt 191 Turbinen vom Typ AW125 wird Nordex dafür vor Ort im Werk Brasilien produzieren und liefern. Damit erhöht sich das insgesamt in Brasilien installierte Volumen auf 1,9 GW.

Mit dem Bau des Windparks soll im 3. Quartal 2019 begonnen werden. Außerdem wird Nordex nach der Errichtung für die folgenden zwei Jahre den Anlagenservice übernehmen.

Nordex-Aktien, die alleine im letzten Monat Kursverluste von über 11 Prozent verbuchen mussten, starten heute in den Handel mit einem Kurssprung von rund 7 Prozent auf 10,40 Euro.

 


Werbung