Startseite » Energiekontor AG Aktie | Analyse | News

Energiekontor AG Aktie | Analyse | News

by Karl Wolf
Datum
Nachrichten zu Energiekontor AG Aktie
Quelle
14.02.24 - 09:48
Analyse der Ad-hoc-Meldungen 2023: Weniger Prognoseänderungen im schrumpfenden Prime-Standard-Segment – EQS
  ≡

Die Emittenten aus dem Prime Standard (dazu gehören u.a. Dax, MDax und SDax) veröffentlichten im abgelaufenen Jahr 142 Ad-hoc-Meldungen mi...

18.12.23 - 13:18
ROUNDUP: Energiekontor erwartet nach Windpark-Verkauf mehr Gewinn – Kurssprung
  ≡

BREMEN (dpa-AFX) - Der Wind- und Solarpark-Betreiber Energiekontor erhöht sein Gewinnziel für das Geschäftsjahr 2023. Das liegt vor alle...

18.12.23 - 12:18
Morphosys weiter stark – „massiver Belastungsfaktor in Luft aufgelöst“
  ≡

Die Aktie von Morphosys präsentiert sich weiterhin enorm stark. Hinter der Aktie von Energiekontor, die sieben Prozent gewinnt, präsentier...

18.12.23 - 11:18
Morphosys weiter stark – „massiver Belastungsfaktor in Luft aufgelöst“
  ≡

Die Aktie von Morphosys präsentiert sich weiterhin enorm stark. Hinter der Aktie von Energiekontor, die sieben Prozent gewinnt, präsentier...

18.12.23 - 11:03
Energiekontor erhöt Gewinnprognose ach “Schotten-Deal” – Wie startet die Aktie?
  ≡

Der Wind- und Solarparkbetreiber Energiekontor gab am späten Freitagabend bekannt, dass er ein weiteres schottisches Windparkprojekt veräußern konnte. Kaufer des Onshore-Windparkprojekts "Garbet" im Nordosten des Hochlandes von Schottland ist ein vom Vermögensverwalter Capital Dynamics verwalteter Fonds. Der veräußerte Windpark soll bis spätestens Ende 2026 in Betrieb gehen und dann bis zu 46 Megawatt an Gesamterzeugungsleistung produzieren. Gesamtjahresprognose wird angehoben Aufgrund der weiterhin positiven Entwicklung im Projektgeschäft und insbesondere aufgrund des jetzt erfolgten Verkaufs des schottischen Windparkprojekts gab Energiekontor außerdem bekannt, das damit auch die Gewinnprognose für das laufende Geschäftsjahr steigt. Bislang rechnete Energiekontor beim operativen Ergebnis vor Steuern (EBT) für 2023 mit einem Steigerung von 10 bis 20 Prozent gegenüber den im letzten Geschäftsjahr erreichten 62,9 Millionen Euro. Nach jetzigem Stand wird allerdings mit einer Steigerung des EBT von rund 30 bis 60 Prozent auf 80 bis 100 Millionen Euro gerechnet. Energiekontor-Aktien mit freundlichem Wochenstart Eine gute Nachricht für die Aktionäre. Die im SDAX...

18.12.23 - 10:03
Energiekontor: Deutliche Prognoseanhebung – Aktie schießt nach oben
  ≡

Am Freitag nach Börsenschluss gab es für Anleger ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk von Energiekontor. Der SDAX-Konzern hat ein Windparkp...

Die Energiekontor AG ist ein Projektentwickler und beschäftigt sich mit der Planung - dem Bau und dem Betrieb von Wind- und Solarparks in England - Schottland - Portugal - den USA und Frankreich. Es besitzt und betreibt 130 Windparks und 12 Solarparks mit einer Gesamtleistung von etwa 1 Gigawatt. Das Unternehmen wurde 1990 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Bremen - Deutschland.