Startseite » Aurelius Equity Opportunities SE & CO. KGaA Aktie | Analyse | News

Aurelius Equity Opportunities SE & CO. KGaA Aktie | Analyse | News

by Karl Wolf
Datum
Nachrichten zu Aurelius Equity Opportunities SE & CO. KGaA Aktie
Quelle
01.03.24 - 15:33
HanseYachts: „Delisting“-Offerte von Aurelius
  ≡

Die Beteiligungs-Gesellschaft Aurelius Equity Opportunities SE & Co. KGaA unterbreitet über ihre Tochtergesellschaft HY Beteiligungs Gm...

13.02.24 - 16:18
The Body Shop meldet Insolvenz in Großbritannien an
  ≡

LONDON (dpa-AFX) - Der Kosmetikhändler The Body Shop hat für seinen Geschäftszweig in Großbritannien Insolvenz angemeldet. Das Unternehm...

19.01.24 - 11:33
HanseYachts: Aurelius-Beteiligung steigert Umsatz und Ergebnisse
  ≡

Die HanseYachts AG, mehrheitlich im Besitz der Beteiligungs-Gesellschaft Aurelius, meldet Zahlen für die erste Hälfte des Geschäftsjahrs ...

15.01.24 - 11:18
Aurelius will Aktien zurückkaufen und einziehen
  ≡

Die Aurelius-Aktie steigt am Montagvormittag aktuell um mehr als 8 Prozent auf 14,84 Euro (Börse: Hamburg), nachdem das Unternehmen ein Akt...

15.01.24 - 08:18
EQS-News: AURELIUS Equity Opportunities kündigt Öffentliches Aktienerwerbsangebot an (deutsch)
  ≡

AURELIUS Equity Opportunities kündigt Öffentliches Aktienerwerbsangebot an^EQS-News: AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA / Sch...

21.11.23 - 10:50
Intershop-Aktie im Blick – Der Vorstand wird größer!
  ≡

Neuigkeiten kommen heute vom Entwicklungsspezialisten für ECommerce-Software Intershop. Denn das Unternehmen teilt mit, dass der Unternehmensvorstand ab dem 1. Dezember 2023 erweitert werden soll. Dann wird Markus Dränert in den Vorstand berufen und damit das Führungsgremium von Intershop von bislang zwei Vorstandsmitgliedern (Markus Klahn als CEO und Petra Stappenbeck als CFO) auf drei erweitert. Markus Dränert wird dann als neuer COO vor allem die Entwicklung des Cloud-Angebotes vorantreiben und die KI-Strategie umsetzen. Diplom-Betriebswirt Markus Dränert war zuletzt beim Beteiligungskonzern AURELIUS als Operating Partner für den Bereich Software & Technology verantwortlich und hat davor auch für Finleap als CEO und bei Haufe-Lexware als Geschäftsführer gearbeitet. Intershop-Aufsichtsratschef Frank Fischer freut sich aufgrund der Expertise von Markus Dränert, mit ihm einen innovativen Manager gewonnen zu haben, der: mit seiner langjährigen und umfangreichen Software- und Cloud-Transformation-Erfahrung das Management optimal ergänzen wird. Auf die Aktie wirkt sich die Nachricht heute allerdings nicht wirklich aus, denn die Papiere geben aktuell 0,7 Prozent...

AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA ist eine Private-Equity-Gesellschaft - die sich auf Übernahmen - Wachstum - komplexe Transaktionsstrukturen/Carve Outs - ergänzende Übernahmen - Buy-out von bestehenden Gläubigern - Management Buy-out - Management Buy-out - P2P - industrielle Konsolidierung - strategische Übernahmen in speziellen Zielindustrien für bestehende Plattforminvestitionen in Unternehmen des unteren Mittelmarktes spezialisiert hat. Das Unternehmen erwirbt - restrukturiert und verkauft schließlich Unternehmen in speziellen Situationen - darunter Unternehmensspaltungen - Unternehmensausgliederungen - Plattformnachfolgeprobleme und problematische Privatunternehmen. Das Unternehmen strebt Investitionen in Unternehmensausgründungen und mittelgroße Unternehmen mit ungelösten Nachfolgeproblemen - erheblichen betrieblichen Problemen und Bilanzproblemen aufgrund hoher Verschuldung an. Die Gesellschaft beabsichtigt - in private und öffentliche Unternehmen zu investieren - die hauptsächlich in den Bereichen Industrieunternehmen - Industrieprodukte und Chemikalien - Informationstechnologie - Unternehmensdienstleistungen - Lifestyle - Konsumgüter - Lebensmittel und Getränke sowie Telekommunikation - Medien und Technologie (TMT) tätig sind. Sie versucht - in Unternehmen mit Sitz in Europa zu investieren und konzentriert sich dabei auf die entwickelten europäischen Märkte und die nordische Region. Die Gesellschaft investiert in der Regel bis zu 250 Millionen (278 -97 Mio. USD) und zwischen 5 (5 -6 Mio. USD) und 80 Millionen (89 -27 Mio. USD) pro Transaktion in Unternehmen mit einem Umsatz zwischen 30 Millionen (33 -5 Mio. USD) und 750 Millionen (838 -54 Mio. USD) und einer EBITDA-Marge von 15 % oder mehr - die negativ ist. In Großbritannien investiert das Unternehmen bis zu 70 Millionen Pfund (93 -5 Millionen US-Dollar) in Unternehmen mit einem Umsatz zwischen 30 Millionen Pfund (34 -99 Millionen US-Dollar) und 1.000 Millionen Pfund (1.331 -14 Millionen US-Dollar). Es strebt den Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung - vorzugsweise von 100 % - an unterdurchschnittlich erfolgreichen Unternehmen mit Entwicklungspotenzial an. Das Unternehmen bevorzugt Investitionen in Eigenkapital. Es strebt einen Ausstieg aus seinen Investitionen durch den Verkauf an private - institutionelle oder industrielle Investoren oder durch einen Börsengang an. AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA wurde am 20. März 2006 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Grünwald - Deutschland - mit zusätzlichen Büros in Amsterdam - Niederlande - London - Großbritannien - Madrid - Spanien - Mailand - Italien - München - Deutschland - Stockholm - Schweden und Düsseldorf - Nordrhein-Westfalen.