Startseite » Marktberichte » Wochengewinner TecDAX: S&T, Wirecard, RIB Software

Wochengewinner TecDAX: S&T, Wirecard, RIB Software

by T. Kapitalus

Bei TecDAX geht es weiter Schlag auf Schlag. Auch in der abgelaufenen Handelswoche (KW04) erreichte der deutsche Technologieindex nach einem Wochenplus von 2,4 Prozent mit 3.225 Punkten ein neues Rekordhoch auf Wochenschlussbasis.

Mit ihren deutlichen Kursgewinnen trugen die Aktien von S&T,  Wirecard, und RIB Software besonders kräftig zum neuen Rekorstand bei.

S&T: + 17,3 Prozent auf 25,58 Euro

Einen Wochenplus von über 17 Prozent katapultiert die Aktien des österreichischen IT-Dienstleisters S&T ganz klar an die Spitze des TecDAX in der vergangenen Handelswoche.

Zur Wochenmitte legte S&T  Zahlen für 2019 vor und konnte mit einem kräftigen Umsatz- und Ergebnisanstieg von der weiter starken Nachfrage nach IT-Dienstleistungen und der Digitalisierung profitieren. Insgesamt soll der Umsatz im abgelaufenen Geschäftsjahr 2019 bei 1,145 Mrd. Euro liegen. Bei EBIT soll die bislang geplante Marke von 100 Mio. Euro übertroffen werden. Und auch die Mittelfristziele hebt S&T angesichts  des bisherigen Geschäftsverlaufs, des bisherigen Auftragsbestands und möglicher Zukäufe weiter an Bis 2023 soll der Umsatz auf dann 2 Mrd. Euro verdoppelt werden.

Für die Anleger offenbar ein guter Grund,  kräftig in S&T-Aktien zu investieren.

Wirecard: + 10,2 Prozent auf 140,60 Euro

Unaufhaltsam weiter nach oben streben die Aktien des Zahlungsabwicklers Wirecard. Bereits in der Vorwoche mit einem Kursplus von über 15 Prozent auf Platz 1 im TecDAX, platzieren sich die Aktien auch diese Woche wieder in den Top3 des deutschen Technologieindex.

Neben mehreren positiven Analystenkommentaren schauen die Anleger gespannt auf  auf den Sonderbericht durch die Wirtschaftsprüfer von KPMG und erhoffen sich von diesem die endgültige Entlastung Wirecards von den Vorwürfen zu dubiosen Geschäftspraktiken,  die vor allem von der Financial Times in den letzten Jahren in schöner Regelmäßigkeit erhoben wurden.

Rechnet man die Kursgewinne der ersten vier Handelswochen des neuen Jahres zusammen, summieren sich die Kursgewinne bei Wirecard inzwischen auf stattliche 30 Prozent. Wirecard-Aktionäre hätten sicherlich nichts dagegen, wenn es so für den Rest des Jahres weitergehen würde 🙂

RIB Software: +7,2 Prozent auf 20,66 Euro

Auf Platz drei der besten TecDAX-Performern landen in der abgelaufenen Woche die Aktien des Bausoftware-Spezialisten RIB Software SE.

Am vergangenen Dienstag meldete RIB die Investition in das vielversprechendes Startup VIM AEC, zu dessen Mitgründern mit Arol Wolford auch einer der Mitgründer von Autodesk gehört. Am Donnerstag gab dann RIB noch die Unterzeichnung eines Phase-II-Auftrages mit einem führenden Anbieter im Bahn-Infrastrukturbereich bekannt.

Viele Gute Nachrichten, die Anleger nutzen, um RIB-Aktien zu kaufen.

Bildquelle: Pixabay

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.flatexDEGIRO AG Aktie | Bayerische Motoren Werke AG Aktie | Wacker Chemie AG Aktie | Deutsche Telekom AG Aktie | Allianz SE Aktie | GSW Immobilien AG Aktie |