Startseite » News zu Unternehmen » Wacker Neuson: Sonderdividende!

Wacker Neuson: Sonderdividende!

by T. Kapitalus

Wie der Baumaschinenhersteller Wacker Neuson heute vorbörslich mitteilt, planen Vorstand und Aufsichtsrat der Gesellschaft, der Hauptversammlung am 29.05.2019 die Ausschüttung einer Sonderdividende in Höhe von 0,50 Euro pro Aktie vorzuschlagen. Die Sonderdividende soll zusätzlich zum regulären Dividendenvorschlag von 0,60 Euro pro Aktie gezahlt werden, d.h. in Summe sollen für das Geschäftsjahr 2018 an die Anteilseigner 1,10 Euro pro Aktie fließen.

Damit wollen Vorstand und Aufsichtsrat die Aktionäre am sehr erfolgreichen Geschäftsjahr 2018 sowie am außerordentlichen Ertrag aus dem Verkauf der Immobiliengesellschaft des Konzern teilhaben lassen.

Stattliche Dividendenrendite – Aktie gewinnt vorbörslich

Die im SDAX gelisteten Aktien von Wacker Neuson gehörten gestern mit einem Tagesplus von 2,5% auf 19,63 Euro zu den Gewinnern im SDAX. Auf dem aktuellen Kursniveau entspricht die für für 2018 vorgeschlagene Dividende einer Dividendenrendite von rund 5,6%.

Und die Anleger reagieren erfreut über den Dividendenvorschlag, Aktien von Wacker Neuson legen vorbörslich um rund 2,5% au 20,30/20,60 Euro zu.

[adrotate banner=”4″]

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit KI Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.KWS SAAT SE | Instone Real Estate Group AG | Axel Springer SE | Sartorius AG | Rocket Internet AG |