Startseite » News zu Unternehmen » Wacker Chemie Aktie: Mit welcher Entwicklung rechnet der Vorstand im laufenden Jahr?

Wacker Chemie Aktie: Mit welcher Entwicklung rechnet der Vorstand im laufenden Jahr?

by Toralf Schneidermann

Seinen Geschäftsbericht für 2023 hat heute der Chemiekonzern Wacker Chemie vorgelegt und dabei gleichzeitig den Dividendenvorschlag präsentiert und auf das laufende Jahr geblickt.

2023 ging demnach der Umsatz aufgrund des “anhaltend schwachen Marktumfeldes” mit einem “Rückgang von Preisen und Absatzmengen” um 22 Prozent auf 6,4 Milliarden Euro zurück. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuer und Abschreibungen (EBITDA) lag mit 824 Millionen Euro sogar 60 Prozent unter dem Wert aus dem Jahr 2022. Hier wirken sich außerdem die anhaltend hohen Energie- und Rohstoffkosten negativ aus.

Vor Zinsen und Steuern (EBIT) sank das Ergebnis daher um 76 Prozent auf 405 Millionen Euro, das Jahresergebnis lag mit 327 Millionen Euro 74,5 Prozent unter den 2022 erreichten 1,28 Milliarden Euro.

Ausschüttungsquote von 50 Prozent hat Bestand

Nach Maßgabe der Dividendenpolitik von Wacker Chemie sollen ca. 50 Prozent vom Jahresgewinn an die Aktionäre in Form von Dividende ausgeschüttet werden. Deshalb schlagen Vorstand und Aufsichtsrat für 2023 eine Dividende von 3,00 Euro pro Aktie vor, was insgesamt einer Ausschüttungssumme von 149 Millionen Euro entspricht. Zum Vergleich: Für 2022 gab es noch 12,00 Euro Dividende pro Aktie.

Ausblick 2024

Auch im laufenden Jahr wird im Hause Wacker Chemie mit einem schwachen Marktumfeld und niedrigeren Absatzpreisen gerechnet. Steigen sollen dagegen die Absatzmengen.

Insgesamt soll 2024 ein Umsatz in einer Bandbreite von 6,0 bis 6,5 Milliarden Euro und ein EBITDA von 600 bis 800 Millionen Euro erreicht werden. Die EBITDA-Marge dürfte damit unten den Vorjahreswert fallen.

Aktien legen zum Handelsstart kräftig zu

Die Zahlen und vor allem der Ausblick sind weniger schlecht als erwartet ausgefallen. Entsprechend greifen die Anleger heute zu und die im MDAX notierten Aktien von Wacker Chemie gewinnen als aktuell stärkster Indexwert 8,4 Prozent auf 112,45 Euro.

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.ADLER Real Estate AG Aktie | Jost Werke AG Aktie | HomeToGo SE Aktie | PUMA SE Aktie | Paragon AG Aktie | Adesso AG Aktie |