Startseite » News zu Unternehmen » Vonovia: Erste Anleihe in Pfunf 8fach überzeichnet – Wie startet die Aktie?

Vonovia: Erste Anleihe in Pfunf 8fach überzeichnet – Wie startet die Aktie?

Deutschlands größter Wohnimmobilienkonzern Vonovia begibt sich auf den britischen Finanzmarkt und wird dort erstmals eine Anleihe emittieren.

Die erste begebene Anleihe in britischen Pfund hat eine Volumen von 400 Millionen GBP und eine Laufzeit von 12 Jahren. Der Kupon der Anleihe liegt bei 4,5 Prozent.  Nach Angaben von Vonovia war die Anleihe um das achtfache überzeichnet, d. h. es gingen Kauforders im Volumen von bis zu 3,45 Milliarden GBP ein.

Mit dem Schritt auf den britischen Kapitalmarkt nutzt Vonvia eigenen Angaben zufolge “die attraktiven Konditionen ungesicherten Kapitals“. Das frisch aufgenommene Geld soll genutzt werden, um ab 2025 fällig werdende Finanzierungen abzulösen.

Vonvoia-Aktien vor freundlichem Handelsstart

Gestern gingen die im deutschen Leitindex DAX notierten Vonovia-Aktien mit einem deutlichen Minus von 1,9 Prozent bei 27,02 Euro aus dem Handel und bauten damit das Minus im noch jungen Börsenjahr bereits auf rund fünf Prozent aus.

In den neuen Handelstag dürften die Papiere aber freundlich starten, denn vorbörslich legen sie knapp ein Prozent auf 27,27 Euro zu.

[crp]SGL Carbon SE Aktie | Hamborner REIT Aktie | Hamburger Hafen Aktie | Hochtief AG Aktie | Evonik Industries AG Aktie | Bertrandt AG Aktie |