Startseite » Unternehmensnews » Siltronic: Dividendenvorschlag bleibt bei 3 Euro je Aktie – HV findet online statt

Siltronic: Dividendenvorschlag bleibt bei 3 Euro je Aktie – HV findet online statt

by T. Kapitalus

Erst vor rund einem Monat kündigte der Waverherstellers für die Halbleiterindustrie Siltronic im Rahmen der Präsentation enttäuschender Zahlen für 2019 an, dass die Dividende für das abgelaufene Geschäftsjahr deutlich von 5,00 auf 3,00 Euro gekürzt werden soll. Neben dem Rückgang bei Umsatz und Ergebnis in 2019 begründete das Siltronic-Management den Schritt auch mit dem vorsichtigeren Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr aufgrund der noch nicht absehbaren Auswirkungen auf den Geschäftsverlauf durch die Coronavirus-Pandemie.

Heute kündigt Siltronic an, dass man von der neuen gesetzlichen Regelung, die jährliche Hauptversammlung auch virtuell durchführen zu können, Gebrauch machen will. Diese soll am 26. April 2020 stattfinden. Dort wird auch über den Dividendenvorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat entschieden, die der Aktionärsversammlung wie geplant eine Ausschüttung von 3,00 Euro pro dividendenberechtigter Aktie vorschlagen wollen.

Die im TecDAX gelisteten Siltronic-Aktien verlieren heute 0,2 Prozent auf 76,66 Euro. Seit dem Kurseinbruch aufgrund der Coronaviruskrise Mitte Februar summieren sich damit die Kursverluste inzwischen auf rund 25 Prozent.

[adinserter block=”1″]

Bildquelle: Pixabay

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit KI Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Wüstenrot & Württembergische AG | Tele Columbus AG | E.ON AG | Constantin Medien AG | Hochtief AG |