Startseite » News zu Unternehmen » Analystenstimmen » SAP: DAX-Schlusslicht nach Verkaufsempfehlung durch BoA

SAP: DAX-Schlusslicht nach Verkaufsempfehlung durch BoA

by T. Kapitalus

Eine Verkaufsempfehlung sorgt heute bei den Aktien von Europas größtem Softwarekonzern SAP für kräftige Kursverluste. Aktuell liegen SAP-Aktien mit einem Tagesverlust von 3,1 Prozent auf 120,90 Euro abgeschlagen am DAX-Ende.

Die Analysten der Bank of America (BoA) haben in ihrer jüngsten Studie zu SAP die Aktien von bislang “Neutral” auf “Underperform” heruntergestuft und sehen das Kursziel bei 118 Euro. Auf dem aktuellen Kursniveau würde das einen weiteren Kursrückgang von ca. 2,5 Prozent bedeuten.

Blickt man aber auf die verfügbaren Analysen der letzten 12 Monate, dann befindet sich die BoA mit ihrem Anlageurteil zu SAP aktuell in der Minderheit. Denn von den 183 verfügbaren Analysen kommt mit 127 die deutliche Mehrheit zu einem Kaufurteil.

Und auch SAP-Aktionäre dürften zum Jahresende relativ entspannt auf die heutige “Kurskorrektur” blicken. Denn seit Jahresbeginn haben SAP-Aktien knapp 40 Prozent zugelegt, in den letzten fünf Jahren können sie sich sogar über Kursgewinne von 130 Prozent freuen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei SAP?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur SAP-Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

 

Bildquelle: Pixabay

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit KI Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.WashTec AG | LEG Immobilien AG | HelloFresh SE | GEA Group AG | Hamborner REIT |