Startseite » Unternehmensnews » Pfeiffer Vacuum: Kurssprung nach überzeugenden Quartalszahlen

Pfeiffer Vacuum: Kurssprung nach überzeugenden Quartalszahlen

by T. Kapitalus

Vorläufige Zahlen für das abgelaufene erste Quartal hat gestern der Vakuumpumpen-Spezialist Pfeiffer Vacuum vorgelegt und damit für eine positive Überraschung gesorgt.

Der Konzernumsatz legte von Januar bis März 2021 um 25 Prozent auf 192 Mio. Euro zu, der in der Unternehmensgeschichte höchste bislang erzielte Wert. Das vorläufige operative Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) legte sogar um 76 Prozent auf 23 Mio. Euro zu. Dadurch verbesserte sich die EBIT-Marge von 8,4 auf 11,8 Prozent

Auch der Auftragseingang stieg im ersten Quartal mit 234 Mio. Euro auf ein neues Rekordniveau (+35 Prozent gegenüber Vorjahr).

Gesamtjahresprognose angehoben

Auf Basis der bereits im ersten Quartal erzielten Ergebnisse rechnet das Management von Pfeiffer Vacuum für das Gesamtjahr mit einer besser als bislang prognostizierten Entwicklung und erwartet beim Umsatzwachstum und der EBIT-Marge jeweils eine Steigerung von 10 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Aktie reagiert mit Kurssprung

Die im SDAX gelisteten Aktien von Pfeiffer Vacuum starten heute mit einem Kurssprung von 11 Prozent bei 171,50 Euro in den neuen Handelstag.

Bild von  Pixabay

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit KI Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Secunet Security Networks AG | Cewe Stiftung & Co. KGaA | Basler AG | Villeroy & Boch AG | SUSE SA |