Startseite » Unternehmensnews » Neuordnung im MDAX: Steinhoff, Südzucker sind raus, Aroundtown und Rocket steigen auf

Neuordnung im MDAX: Steinhoff, Südzucker sind raus, Aroundtown und Rocket steigen auf

by Karl Wolf

Wie für den DAX, so hat der Arbeitskreis Aktienindizes der Deutschen Börse auch für den MDAX die ab den 19. März wirksamen Änderungen bekannt gegeben. Demnach wird der kriselnde Möbelhersteller Steinhoff den MDAX zu diesem Termin verlassen, ersetzt wird Steinhoff durch den Immobilienkonzern Aroundtown. Die Steinhoff-Aktien werden dann zukünftig im SDAX gelistet.

Ebenfalls aus dem MDAX fallen die Aktien der Südzucker AG, die durch die Aktien des Internet-Inkubators Rocket Internet SE ersetzt werden.

Bei den Aufsteigern klettern Aroundtown 1,6% auf 6,43 Euro und Rocket Internet sogar um 3,4% auf 25,04 Euro.

Bei den Absteigern fallen Steinhoff-Aktien aktuell leicht um 0,4% auf 0,3014 Euro, Südzucker-Aktien legen dagegen 0,9% auf 14,93 Euro zu.

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit KI Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.ProSiebenSat.1 Media AG | LPKF Laser & Electronics AG | Deutsche Pfandbriefbank AG | ETFS Longer Dated Natural Gas ETC | Norma Group SE |