Startseite » News zu Unternehmen » Analystenstimmen » MorphoSys bleibt bei JPMorgan weiterhin auf “Overweight”

MorphoSys bleibt bei JPMorgan weiterhin auf “Overweight”

Die jüngst vom US-Partner des Biotech-Unternehmens MorphoSys vorgelegten Zahlen haben die Analysten der US-Großbank JPMorgan zum Anlass genommen, um ihre Einstufung zu überprüfen. Mit dem Ergebnis, dass MorphoSys unverändert mit “Overweight” eingestuft und das Kursziel mit 110 Euro bestätigt wird.

Und das, obwohl JPMorgan-Analyst James Gordon in seiner aktuellsten Studie feststellt, dass bei Incyte:

…die Umsätze mit dem Krebsmittel Monjuvi überraschend zurückgegangen seien und der Quartalsumsatz des deutschen Antikörperspezialisten demnach leicht unter den Erwartungen liegen dürfte.

MorphoSys-Aktien verlieren heute leicht um ein Prozent auf 72,72 Euro. Bis zum Kursziel traut JPMorgan den Papieren damit mittelfristig Kurssteigerungen von rund 50 Prozent zu.

Bildquelle: Pixabay

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Henkel AG & Co. KGaA Inhaber-Vorzugsaktien o.St.o.N Aktie | Deutsche EuroShop AG Aktie | Tradegate AG Aktie | Volkswagen AG Vz. Aktie | Pfeiffer Vacuum Technology AG Aktie | Adesso AG Aktie |