Startseite » News zu Unternehmen » Können die Aktien der Nagarro SE heute von Zahlen für 2023 profitieren?

Können die Aktien der Nagarro SE heute von Zahlen für 2023 profitieren?

by Toralf Schneidermann

Noch vorläufige und ungeprüfte Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2023 hat heute vorbörslich auch der Spezialist für Digital Engineering, die Nagarro SE.

Den Umsatz konnte Nagarro demnach um 6,5 Prozent auf 912 Millionen Euro steigern, verfehlt damit aber die eigene Prognose von 915 Millionen Euro leicht.

Das bereinigte operative Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) ging dagegen um 15,2 Prozent auf 125,9 Millionen Euro zurück. Damit sank die EBITDA-Marge von 17,3 Prozent im Jahr 2022 auf 13,8 Prozent, liegt damit aber deutlich über der letzten Unternehmensprognose von 13 Prozent.

Das EBITDA sank 2023 um 15,4 Prozent auf 123,2 Millionen Euro.

Die liquiden Mittel lagen Ende 2023 mit 109 Millionen Euro nur ganz leicht unter den 110,2 Millionen Euro zum Jahresende 2022.

Endgültige und geprüfte Zahlen will Nagarro am 16. April 2024 präsentieren.

Nagarro-Aktien mit freundlichem Handelsstart

Die Anleger müssen heute eine leicht verfehlte Umsatzprognose, ein rückläufiges operatives Ergebnis sowie eine über den Erwartungen liegende EBITDA-Marge verarbeiten. Bislang setzt sich die EBITDA-Marge durch, denn die im SDAX und TecDAX notierten Nagarro-Aktien legen nach dem Handelsstart um 1,2 Prozent auf 77,50 Euro zu.

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.CropEnergies AG Aktie | alstria office REIT-AG Aktie | Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA Aktie | Knorr-Bremse AG Aktie | Evotec AG Aktie | Tele Columbus AG Aktie |