Startseite » News zu Unternehmen » Ionos Group im Blick: United Internet-Beteiligung bleibt für die Experten der Deutschen Bank weiter ein Kauf

Ionos Group im Blick: United Internet-Beteiligung bleibt für die Experten der Deutschen Bank weiter ein Kauf

by Toralf Schneidermann

Ein Analyseteam der Deutschen Bank hat sich den Medien- und Online-Sektor genauer angeschaut und kommt dabei zum Schluss, dass:

der Medien- und Online-Sektor aus dem Gröbsten noch nicht heraus sei.

Dabei verweisen die Experten um Analystin Nisa Naizer in ihrer aktuellen Studie auf:

Konjunkturrisiken die den Konsum einschränken könnten, wobei mögliche Zinssenkungen dem entgegenwirken könnten.

Dennoch haben sie einige “Top-Picks” ausgemacht, zu denen sie auch die United Internet-Tochtergesellschaft Ionos Group SE wegen seiner:

finanziellen Widerstandskraft gegen konjunkturelle Schocks

zählen. Daher bestätigten sie auch ihre Einstufung für Ionos mit “Buy” und belassen das Kursziel für die Aktie bei 21 Euro.

Ionos-Aktien legen kräftig zu

Zum Wochenschluss legen die im SDAX notierten Ionos-Aktien kräftig um aktuelle 4,3 Prozent auf 14,72 Euro zu. Bis zum Kursziel der Deutschen Bank errechnet sich jetzt damit noch ein theoretisches Aufwärtspotenzial von rund 42 Prozent.

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.ETFS Coffee ETC Aktie | PSI AG Aktie | Deutsche EuroShop AG Aktie | KWS SAAT SE Aktie | Beiersdorf AG Aktie | GSW Immobilien AG Aktie |