Startseite » News zu Unternehmen » Infineon Aktie im Blick – Starkes Votum nach den Zahlen

Infineon Aktie im Blick – Starkes Votum nach den Zahlen

Gut aufgenommen wurden gestern die vom Münchner Chiphersteller Infineon vorgelegten Quartalszahlen sowie der Ausblick auf das kommende Geschäftsjahr.

Im 4. Quartal 2023 legten die Umsatzerlöse um ein Prozent auf 4,15 Milliarden Euro zu, die Bruttomarge sank allerdings auf 43,6 Prozent nach 44,5 Prozent im Vorquartal. Das Ergebnis lag mit 753 Millionen Euro neun Prozent unter dem Vorjahreswert.  Für das Geschäftsjahr 2023 schlägt der Vorstand die Ausschüttung von einer Dividende von 0,35 Euro pro Aktie vor.

Im neuen Geschäftsjahr 2024 wird mit einem Umsatz von 16,5 bis 17,5 Milliarden Euro gerechnet, das wären dann rund vier Prozent mehr als 2023. Bei der bereinigten Bruttomarge rechnet Infineon mit ca. 45 Prozent.

Bei den Anlegern kam das Zahlenwerk und der Ausblick ziemlich gut an, denn die im DAX notierten Infineon-Aktien schlossen gestern als mit Abstand bester Indexwert mit einem Tagesplus von 9,7 Prozent bei 33,57 Euro.

UBS bestätigt Kaufempfehlung und Kursziel

In einer ersten Stellungnahme nach den Quartalszahlen weist Analyst Francois-Xavier Bouvignies von der Schweizer Großbank UBS auf die “robuste Bruttomarge” hin, die in Verbindung mit der Umsatzprognose:

eine starke Entwicklung im Vergleich zur Konkurrenz erkennen lasse.

Daher rechnet er auch damit, dass Infineon:

mit einem starken Portfolio in Abwärtszyklen besser vorankomme.

Deshalb bleibt Infineon bei ihm auch unverändert auf “Buy”, das Kursziel für die Aktie bestätigt er mit 45 Euro. Trotz des gestrigen Kurssprunges errechnet sich damit aktuell immer noch ein theoretisches Aufwärtspotenzial von rund 34 Prozent.

ANZEIGE Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.MorphoSys AG Aktie | Hypoport AG Aktie | SynBiotic SE Aktie | Traton SE Aktie | Dermapharm Holding SE Aktie | SGL Carbon SE Aktie |