Startseite » News zu Unternehmen » Hawesko baut internationale Aktivitäten mit Beteiligung aus – Aktien starten freundlich

Hawesko baut internationale Aktivitäten mit Beteiligung aus – Aktien starten freundlich

Neuigkeiten gibt es vom Weinhändler Hawesko Holding SE. Das Unternehmen hat mit der Dunker Gruppe eine strategische Allianz geschlossen und dabei 50 Prozent der Anteile an der Dunker Group erworben.

Mit diesem Schritt stärkt Hawesko seine Aktivitäten im Baltikum, da Dunker einer der führenden Weinhändler im den Baltischen Staaten ist und dort mit rund 200 Mitarbeitern zuletzt 80 Millionen Euro Umsatz erzielt hat. Die Anteile hat Hawesko Herrn Arvo Kask abgekauft, die andere Hälfte behält sein Partner Andres Villoman. Mit dem Anteilsverkauf wird Arvo Kask auch die Geschäftsleitung der Dunker Group verlassen.

Bereits im vergangenen Jahr hatte Hawesko in Tschechien zukauft und dort Global Wines & Spirits übernommen. Mit der jetzt erfolgten Beteiligung stärkt Hawesko seine Präsenz in Osteuropa weiter.

Hawesko-Aktien mit freundlichem Handelsstart

Die letzte Handelswoche beendeten Hawesko-Aktien mit einem Wochenverlust von rund zwei Prozent bei 34,70 Euro. In die neue Woche starten die Aktien freundlich mit einem Plus von 0,6 Prozent bei 34,90 Euro.

[crp]Hamborner REIT Aktie | ETFS Cotton ETC Aktie | Euro-Bund Future Aktie | Kion Group AG Aktie | Continental AG Aktie | TUI AG Aktie |