Startseite » Unternehmensnews » Einhell Germany AG: Aktien legen nach Prognoseanpassung kräftig zu

Einhell Germany AG: Aktien legen nach Prognoseanpassung kräftig zu

by T. Kapitalus

Erfreuliche Zahlen für die ersten neun Monate des laufenden Geschäftsjahres hat heute die Einhell Germany AG präsentiert. Dank eines:

…sehr erfolgreichen, über den Erwartungen liegenden Geschäftsverlaufs der ersten neun Monate

kletterte der Umsatz des Anbieters von Heim- und Handwerkerzubehör gegenüber dem Vorjahr um gut 14 Prozent auf 530 Mio. Euro (VJ: 463 Mio. Euro). Auf Basis dieser bislang erreichten Zahlen erhöht der Vorstand von Einhell seine Gesamtjahresprognose weiter. Lag die bisherige Umsatzschätzung noch bei 620 bis 630 Mio. Euro, dürften 2020 eher ein Jahresumsatz von 670 Mio. Euro erreicht werden. Bei der Rendite vor Steuern rechnete der Vorstand jetzt mit 6,5 Prozent (bisher 5,5 bis 6 Prozent).

Voraussetzung für die angehobenen Umsatz- und Ergebnisschätzung ist keine zweite COVID-19-Welle mit einem damit verbundenen Lockdown.

Sichtlich erfreut reagieren heute die Anleger auf die Nachricht. Einhell-Aktien springen aktuell um 7,4 Prozent auf 87,80 Euro und bauen damit das Kursplus der letzten sechs Monate auf inzwischen mehr als 85 Prozent aus.

Bildquelle: Pixabay

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit KI Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Knorr-Bremse AG | Schaeffler AG | Rhön-Klinikum AG | Paion AG | ETFS Longer Dated Natural Gas ETC |