Startseite » News zu Unternehmen » E.ON: Berenberg senkt Kursziel

E.ON: Berenberg senkt Kursziel

by T. Kapitalus

Knapp 12 Prozent haben die Aktien des größten deutschen Energieversorgers E.ON allein innerhalb des letzten Monats nachgegeben und bei 8,08 Euro Ende letzter Woche das niedrigste Kursniveau seit Anfang 2018 erreicht.

Die Privatbank Berenberg zieht in ihrer jüngsten Studie zu E.ON-Aktien Bilanz und sieht vor allem:

…eine straffere Regulierung im Stromnetzgeschäft, zusammen mit einer unerwartet hohen Verschuldung sowie die anhaltende Unsicherheit bezüglich des Ausblicks im Stromhandel…

als Hauptgründe für die gedämpfte Euphorie für die Aktie des Versorgers. Und weiter zeigt sich Berenberg-Analyst Andrew Fisher auch besorgt, dass diese Faktoren einen Teil der Synergien durch den Tausch der Unternehmensanteile mit RWE wieder auffressen können. Deshalb sieht er in den Papieren aktuell auch nur eine Halteposition, sein Kursziel senkt der Analyst von 9,00 auf 8,50 Euro.

Letzten Freitag gingen E.ON-Aktien bei 8,29 Euro aus dem Handel. Mittelfristig traut Berenberg den Aktien also maximal noch Kurssteigerungen von rund 2,5% zu. Vorbörslich geht es heute schon mal in Richtung Berenberg-Kursziel, den E.ON-Aktien notieren vorbörslich kurz vor Handelsstart bei 8,35/8,40 Euro.

No Bullshit! But Cashback!
Jetzt für 3,80 Euro handeln und bis zu 175 Euro Cashback erhalten! Ohne Depot- und Kontoführungsgebühren! Beim Testsieger 2017!

Werbung

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit KI Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.va Q tec AG | RATIONAL AG | Hapag-Lloyd AG | Deutsche Börse AG | LEG Immobilien AG |