Startseite » Unternehmensnews » Deutsche Lufthansa: Technik-Sparte könnte an die Börse gehen

Deutsche Lufthansa: Technik-Sparte könnte an die Börse gehen

Mit einem Kursverlust von gut 16 Prozent waren die Aktien der Fluggesellschaft Deutsche Lufthansa im abgelaufenen Börsenjahr 2019 der zweitschwächste Wert im deutschen Leitindex DAX. Wer nun geglaubt hat, die Anleger kaufen verstärkt die Verlierer des Vorjahres und profitieren so vom Aufholpotenzial bei diesen Werten, dürfte recht ernüchtert ins neue Jahr starten. Denn seit Jahresbeginn haben Aktien der Deutschen Lufthansa weiter kräftig verloren. Auf gut 12 Prozent auf aktuelle 14,47 Euro belaufen sich die Kursverluste in den letzten rund drei Wochen.

Verständlich, dass man im Management der Fluggesellschaft nach Möglichkeiten sucht, den Kursverfall beim Aktienkurs zu stoppen und wieder zu deutlichen Zuwächsen zu verhelfen.

Ein Schritten diese Richtung könnten heute Berichte über einen möglichen Börsengang der Lufthansa-Techniksparte sein . Insider berichten, dass durch einen IPO der Techniksparte Lufthansa-Aktionäre der wahre Wert der Technik-Tochter von kolportierten bis zu 7,5 Mrd. Euro gehoben werden könnte und damit auch der Wert der Muttergesellschaft selbst steigt. Denn aktuell wird der gesamte Lufthansa-Konzern an der Börse mit gerade mal ca. 7 Mrd. Euro bewertet. Die Lufthansa will aber auch nach einem möglichen Börsengang die Mehrheit an der Technik-Tochter behalten.

Die Anleger können sich offenbar mit dieser Idee anfreunden. Lufthansa-Aktien, die gestern 0,2 Prozent höher bei 14,47 Euro aus dem Handel gingen, legen vorbörslich bei Lang & Schwarz rund 2,5 Prozent auf 14,75/14,90 Euro zu.

Bildquelle: Pixabay

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Hamborner REIT Aktie | Deutsche Beteiligungs AG Aktie | RWE AG Aktie | WisdomTree Physical Platinum Aktie | ElringKlinger AG Aktie | Hensoldt AG Aktie |